Käse Lauch Suppe mit Mi Nudeln a la Emi

Zutaten für 4 Portionen:

250 gr Rindergehacktes ...
1 Stange Porree
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 gr Chinesische Mi Nudeln
1200 ml Gemüsebrühe
400 gr Sahne Schmelzkäse
100 ml Sahne
4 El fein gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Olivenöl

Zubereitung :

Zwiebel in feine Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken. In einem hohen Topf mit Olivenöl andünsten. Hackfleisch dazu und bröselig braten. Porree sehr gut ausspülen, in Ringe schneiden, mit in den Topf geben und kurz mitbraten.

Mit 1 Liter heißer Gemüsebrühe ablöschen, Mi l Nudeln dazu und aufkochen lassen. Die Mi Nudeln mit dem Kochlöffel schön auseinander trennen und weich kochen lassen.

Schmelzkäse und Sahne dazu. Auflösen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Prise Zucker würzen ( nach Eurem Geschmack) . Aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausstellen, Deckel öffnen, Petersilie unterheben und ausköcheln lassen.

Heiß servieren.

Tomaten Porree Nudelsuppe

Zutaten für 4 Personen :

1 Stange Porree ...
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund glatte Perersilie
200 ml passierte Tomaten
2 El Tomatenmark
4 El Reisnudeln
1 El Gemüsebrühepulver
Salz
Getrocknete Minze
Pfeffer
Butter
Rapsöl
Naturjoghurt

Zubereitung :

Porree gründlich durchwachsen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken. Alles mit etwas Rapsöl anbraten. Tomatenmark dazu und 1-2 Minuten mit braten lassen. 1 EL Butter dazu und schmelzen lassen.

Das ganze mit 1,5 Liter gekochtem Wasser auffüllen. Passierte Tomaten dazu, Gemüsebrühe Pulver ebenfalls dazu und aufkochen lassen. Die Reisnudeln dazu geben und alles bei mittlerer Hitze gute 45 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig Wasser nachgießen. Die Suppe sollte nicht all zu flüssig sein aber auch nicht zu dickflüssig.

Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die sehr fein gehackte Petersilie unterrühren und den Herd ausstellen.

Das ganze heiß servieren, einen Klecks Naturjoghurt und etwas getrocknete Minze zur Suppe gibt dem ganzen etwas frische und schmeckt einfach herrlich

Bulgur Gemüse Suppe mit Hähnchenfleisch

Zutaten für 2-3 Personen:

3 gehäufte El Bulgur grob ...
100 gr TK Erbsen
100 gr Mais
100 gr TK Karotten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Hähnchenschenkel
Rapsöl
Saft 1/2 Zitrone

Gewürze:
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Kreuzkùmmel gemahlen
Getrocknete Minze
Sumak

Zubereitung :

Zwiebeln & Knoblauch grob hacken und in etwas Rapsöl anbraten. Hähnchenschenkel dazu und kurz mit anbraten lassen. Mit ca 1 1/2 Liter kochendem Wasser auffüllen. Für ca 45 Minuten köcheln lassen.

Danach das TK Gemüse, den Bulgur, Zitronensaft und die Gewürze dazu geben. Von dem Sumak, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Minze habe ich jeweils 1 Tl dazu geben. Mit dem Salz und Pfeffer könnt Ihr nach Geschmack würzen. Das ganze für weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen. Sollte die Flüssigkeit zu wenig geworden sein einfach nochmal 500 ml dazu gießen.

Danach den Deckel öffnen, den Herd ausstellen. Hähnchenschenkel aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen. 2 Kellen der Suppe herausnehmen. Achtet darauf das Ihr auch gut Gemüse und Bulgur mit raus nehmt, wer aber lieber alles pürrierte haben will die ganze Suppe pürieren ansonsten nur den Rest im Topf. Dann die 2 zur Seite gestellten Kellen wieder in die pürierte Suppe geben.

Wenn das Hähnchen abgekühlt ist mit den Händen in kleine Stücke zupfen und mit in die Suppe geben. Alles nochmals kurz aufkochen und dann heiß servieren 😊

kalte Gurkensuppe

500 gr Naturjoghurt mindestens 3,5% Fett
1 Salat Gurke
2 El fein gehackten frischen Dill
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung :

Die Gurken fein raspeln, salzen und etwa 10 Minuten stehen lassen.

Die Knoblauchzehe und den Dill fein hacken.

Den Joghurt nun zu den Gurken geben und gut durchrühren. Wenn Ihr stichfesten Joghurt genommen habt könnt Ihr ruihg 500 ml Eiskaltes Wasser dazu geben. Bei Joghurt der eher cremig ist würde ich nur 300 ml Wasser dazu geben. Alles gut miteinander verrühren.

Den Knoblauch und Dill unterheben, gut salzen und Pfeffern. Zum Schluss einen Schuss Olivenöl dazu und nochmals alles gut vermengen.

Jetzt könnt Ihr eigentlich schon servieren oder doch nochmal 2 Stunden ziehen und kühlen lassen.

So erfrischend und lecker 😋 Mehr anzeigen


einfache Tomatensuppe

Zutaten für ca 4 Personen:

 

400 gr passierte Tomaten

2 EL Tomatenmark

1 Zwiebel

2 EL Butter

2 1/2 L Wasser

2 TL Salz

1 TL Pfeffer

1 TL Zucker

6 EL Suppen Nudeln

 

Zubereitung:

 

Zwiebel schälen und fein hacken, Butter in einem Topf schmelzen lassen und Zwiebeln darin andünsten.

2 EL Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten lassen.

 

Die passierten Tomaten ebenfalls mit in den Topf geben und mit 2 1/2 L Wasser auffüllen.

 

Alles zum kochen bringen, salzen, pfeffern und das Zucker ebenfalls dazu geben.

Wenn das Wasser kocht die Suppen Nudeln dazu geben.

 

Bei mir waren es verschiedene Sorten.

Ich habe 2 EL von den Reisnudeln, Fadennudeln und kleine Runde Nudeln dazu gegeben. Ihr könnt aber frei wählen.

 

Wenn alles kocht den Herd runter stellen und das ganze für ca 30 Minuten vor sich hinköcheln lassen.

Den Topf dabei schließen.

 

Nach 30 Minuten den Deckel öffnen, gut durchrühren und nochmals probieren und wenn nötig nachwürzen.

 

Diese Tomatensuppe schmeckt etwas säuerlich, aber das soll so sein.

Wer mag kann noch 1 TL getrocknete Minze dazu geben.

 

Suppe heiß servieren und dazu einfach Fladenbrot reichen.

Das Rezept zum Fladenbrot habe ich euch ja bereits vor einigen Tagen gepostet.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen :))

Türkische Hühnersuppe

Zutaten für ca 4 Personen:

 

500 gr Hühnchen Fleisch

2 Liter Wasser

1 Zwiebel

2 ganze Tomaten aus der Dose

4 TL Salz

1 Messerspitze Pfeffer

1 Messerspitze Kreuzkümmel

100 gr kleine Fadennudeln ( Suppennudeln )

1 Zitrone

1 EL Butter

 

Zubereitung:

 

  • Einen großen Topf vorbereiten.
  • Hühnchenfleisch waschen, die Haut entfernen aber nicht weg schmeissen.
  • 1 EL Butter im Topf schmelzen lassen, eine geschälte und geviertelte Zwiebel dazugeben. Hühnerhaut und Fleisch mit in den Topf geben und alles kurz anbraten lassen.
  • Mit 2 Liter Wasser auffüllen, Gewürze hinzufügen und aufkochen lassen.
  • Herd runter stellen und das ganze für ca 45 Minuten köcheln lassen.
  • Nach 45 Minuten das Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Restliche Flüssigkeit durch ein Sieb geben und in einen anderen Topf füllen.
  • Die durchgekochte Zwiebel und Haut könnt Ihr dann entsorgen.
  • Den anderen Topf mit der Hühnerbrühe wieder auf den Herd setzten, 100 gr Fadennudeln hinzufügen und köcheln lassen. 2 Tomaten aus der Dose fein hacken und ebenfalls mit in den Topf geben.
  • Das abgekühlte Hühnchenfleisch könnt Ihr jetzt mit den Finger auseinander ziehen oder kleine Stückchen daraus schneiden und auch mit in den Topf geben.
  • Alles sollte jetzt nochmals 10 Minuten köcheln. Zum Schluss den Saft einer halben Zitrone dazu geben, gut durchrühren, nochmals probieren und abschmecken wenn Ihr mehr Gewürz dran haben wollt.
  • Fertig!

 

Nach einem Teller Hühnersuppe fühlt man sich schon viel besser :)))

Gemüse- Kartoffel Suppe

Zutaten:

1 Bund Suppengrün

7 große Kartoffeln

1 Zwiebel

100 gr Frischkäse

Öl

1 Würfel Gemüsebrühe

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

Paprikapulver edelsüss

 

Zubereitung:

 

  • Suppengrün, schälen, waschen und in Stücke schneiden.
  • Zwiebel und 3 große Kartoffeln ebenfalls schälen und grob Würfeln.
  • Die Hälfte der Petersilie beiseite legen, die andere hälfte der Petersilie und mit dem restlichen Gemüse in einen Topf mit etwas Öl geben und kurz anbraten.
  •  
  • Danach 1,5 Liter Wasser dazu geben, mit Würfel Brühe, Salz und Pfeffer würzen und ca 30 Minuten köcheln lassen.
  •  
  • Wenn alles weich gekocht ist, pürieren, eventuell nochmal nachwürzen, Frischkäse dazu geben und die restlichen Kartoffeln schälen und ich kleine Würfel schneiden.
  •  
  • Kartoffeln zu der pürierten Suppe geben und nochmals alles ca 30 Minuten kochen bis die Kartoffelwürfel gar sind.
  •  
  • Restliche Petersilie fein hacken und zum Schluss dazu geben.
  •  
  • Heiß servieren, einen Klecks Joghurt auf die Suppe geben und mit etwas Paprikapulver bestreuen.

 

Lecker, gesund und einfach in der Zubereitung :)))