Fruchtige Zitronen Beeren Cupcakes

Zutaten für 12 Muffins:

150 gr Mehl...
150 gr Zucker
150 gr Butter
1/2 Päckchen Backpulver
2 Eier
2 El Backkakao
1/2 Packung Schokotropfen
Etwas Milch

Topping:
2 Tüten Paradiescreme Zitrone
500 ml kalte Milch
500 gr frische Beeren nach Wahl
Weiße und Dunkle Schokoraspeln

Zubereitung:

Als erstes bereitet Ihr das Topping vor damit es gut durchkühlen kann und man es später besser weiter verarbeiten kann.

Milch mit dem Pulver zu einer Steifen Masse schlagen. Das ganze abgedeckt im KühlSchrank gut durchkühlen lassen.

Teig:
Butter mit Zucker cremig schlagen. Eier unterheben. Mehl, Backpulver und Backkakao dazu sieben und zu einem fluffigen Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu krümelig sein etwas Milch dazu. Der Teig sollte aber nicht flüssig sein. Zum Schluss die Schokotropfen unterheben.

Für diese Cupcakes habe ich schöne stabile Papierförmchen genommen. Wenn Ihr solche verwendet braucht Ihr auch kein Muffinblech da diese sehr stabil sind und fest stehen. Die Förmchen 3/4 voll füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft Ca 15- 20 Minuten backen.

Die Muffins vollkommen auskühlen lassen bevor das Topping darauf gespritzt wird. In einen Spritztbeutel die Zitronencreme füllen und die Muffins damit verzieren. Dann mit den frischen Beeren dekorieren und mit Schokoraspeln bestreuen.

Whoopies

Teig für ca 10 Stück :

1 Ei
150 gr Zucker
125 gr Naturjoghurt
75 gr flüssige Butter
200 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Kochpuddingpulver Schoko
50 gr Backkakao

Zubereitung:

Ei und Zucker schaumig schlagen. Joghurt und Butter unterrühren.

Mehl, Kochpuddingpulver, Backkakao und Backpulver dazu sieben und unterheben.

Der Teig wird ein ziemlich fester Teig was aber auch so sein sollte. Den Teig dann für 15 Minuten kühlen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Nach der Kühlzeit könnt Ihr den Teig in einen großen Spritztbeutel füllen und dann mit etwas Abstand ca 1 El Große Häufchen spritzen und Die Oberfläche dann mit einem Löffel glatt streichen. Je nach dem wie Groß Ihr sie macht können es mehr oder weniger werden.

Das ganze dann 15 Minuten backen, danach vollständig auskühlen lassen, den Boden eines Teigstück mit Creme füllen und ein zweites drauf setzen.

Wer möchte verziert die Oberfläche noch mit Puderzucker, Glasur oder Zuckerdeko.
Mehr anzeigen

Marzipan Rosen Cupcakes

Zutaten für 12 Muffins:

150 gr Mehl...
150 gr Zucker
150 gr Butter
1/2 Päckchen Backpulver
2 Eier
2 El Backkakao
1/2 Packung Schokotropfen
Etwas Milch

Topping:
2 Tüten Schlagcreme
250 ml kalte Milch
Lebensmittelfarbe Ivory
12 rote Marzipan Rosen
Weiße Zuckerperlen

Zubereitung:

Als erstes bereitet Ihr das Topping vor damit es gut durchkühlen kann und man es später besser weiter verarbeiten kann.

Milch mit dem Schlagcremepulver zu einer Steifen Masse schlagen. Mit Ca 1/2 TL Ivory Pastenfarbe von Wilton z.B. einfärben. Das ganze abgedeckt im KühlSchrank gut durchkühlen lassen.

Teig:
Butter mit Zucker cremig schlagen. Eier unterheben. Mehl, Backpulver und Backkakao dazu sieben und zu einem fluffigen Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu krümelig sein etwas Milch dazu. Der Teig sollte aber nicht flüssig sein. Zum Schluss die Schokotropfen unterheben.

Muffinsblech mit Muffinpapier auslegen und zur Hälfte mit Teig füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft Ca 15 Minuten backen.

Die Muffins vollkommen auskühlen lassen bevor das Topping darauf gespritzt wird.

In einen Spritztbeutel die Schlagcreme füllen und die Muffins damit verzieren. In die Mitte eine Marzipan Rosen setzten und mit den Zuckerperlen dekorieren.

Fertig sind die wunderschönen

Ein Cupcake Blumenstrauß zum Hochzeitstag meiner Eltern

Die grünen Rosen Stängel und Blätter sind aus Fondant.

Für die Blüten backt Ihr Euch einfach einen Schokomuffin Teig und macht Euch 7 Muffins fertig....

Für das Topping habe ich mit Schlagcreme gearbeitet und diese in Elfenbein Farbe von Wilton eingefärbt.

Pasten Farbe Wilton --- > http://www.meincupcake.de/shop/Lebensmittelfarbstoffe/Lebensmittelfarbe-Paste/Wilton-Lebensmittelfarbe--28-g--Farbe---Ivory---elfenbeinweiss.html

Auf das Topping habe ich dann noch von BombaseiAG Marzipan Rosen gesetzt und mit weißen Zuckerperlen dekoriert.

Marzipan Rosen ---> http://www.bakeandcook.com/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?Kategorie_ID=61&Ziel_ID=109&anzeigen_ab=24

Und das war' s schon
Es geht super schnell und ist ein tolles Geschenk

Cake Pops

Die ersten die mir mal gelungen sind
Ich hab dafür mal ein Set von Pati Versand ausprobiert.

In dem Set sind die Cake Pops Stiele, 3 Glasuren, 3 verschiedene Zuckerdeko Perlen und sogar Cake Pops Ständer enthalten.

Die Glasuren kann man öfters verwenden wenn sie nicht beim ersten mal direkt verbraucht werden.

http://www.pati-versand.de/Zutaten/Set-Angebote/Cake-Pop-Set::2828.html

Hier mein Rezept für Euch

Teig :

3 Eier Größe M
130 Gr Zucker
140 gr Mehl
1 TL Backpulver
1 Glas Nutella
Glasuren nach Wahl ( ca 1 kg )
Zucker streusel

Zubereitungen :

Den Ofen auf 170 Grad Ober/ Unter Hitze vorheizen . Eine runde Kuchen springform vorbereiten .

Die Eier mit dem Zucker gute 15 Minuten aufschlagen bis die Masse sich verdreifacht hat. Mehl und Backpulver dazu sieben und mit einem Holzlöffel unterheben.

Teig in Die Form geben und ca 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Den Teig vollkommen erkalten lassen und dann mit den Händen fein Bröseln. Anschließend soviel Nutella unterkneten bis ihr eine gebundene feste Masse habt.

Nun den Teig in kleine Kugeln formen, einen Cake Pop Stiel in die Glasur tunken und dann in die kleine Teigkugel stechen. Trocken lassen. Anschließend den Cake Pop mit Glasur über ziehen ,,abtropfen lassen, mit Zuckerdeko dekorieren und trocknen lassen

Wie Ihr Eure Cake Pops gestaltet ist Euch überlassen 🍭🍥

 

NoMu Backmischung

Heute gibt´s für meinen Besuch zum Kaffee & Kuchen leckere Cupcakes mit einer Buttercreme... :)))

Diesmal habe ich eine Backmischung von http://www.foodiva.de/ dafür genommen-
* Vanilla Cake Kit * http://www.foodiva.de/epages/61229762....sf/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2F61229762%2FProducts%2Fno-040-3

Daraus kann man aber nicht nur Cupcakes zaubern sondern auch tolle Torten und gefüllte Kuchen oder Blechkuchen.
Die Backmischung besteht aus der Vanilla Cake Mischung, Zucker dafür und dem Icing. Ihr müsst nur noch Eier, Butter und Milch hinzufügen.

Also ich kann Euch sagen das diese Backmischung der absolute Hammer ist! Der Teig ist so fluffig und saftig und Geschmacklich wirklich lecker und leicht. Der Teig ging schön auf, die Oberfläche blieb glatt und geschlossen und der Teig ist super saftig und fluffig.

Ihr könnt da auch noch zusätzlich Sachen in den Teig mischen oder auch in das Icing . Farben, Nüsse, Früchte, Aromen etc...
In meinen Cupcakes habe ich noch Kirschen mit in den Teig gegeben und ne leckere Vanille Paste http://www.foodiva.de/epages/61229762.sf/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2F61229762%2FProducts%2Fno-010-31%5B1%5D
D

Über das Topping habe ich dunkle Kuvertüre gerieben und mit essbaren Blumen dekoriert http://www.ebay.de/itm/esbare-Tortendekoration-Blumen-Rosen-Schmetterlinge-Muffin-Tortenaufleger-backe-/231256018681?pt=DE_Kochen_Genießen_Backzubehör&var&hash=item35d7eecef9

Aber natürlich könnt Ihr auch einen selbstgemachten Teig nehmen
Das ist jedem selbst überlassen..


Cupcake Schoko Creme Bombe

Zutaten:

1 Packung Mini Cupcakes Schoko ( gibt es in einer Tüte fertig zu kaufen- findet Ihr meist bei Brot & fertig Kuchen)

600 ml Milch

1 Päckchen Kochpuddingpulver ( Geschmack nach Wahl- ich hatte Mandel)

20 gr Backkakao

85gr Zucker+ 3 El

50 ml Wasser

200 ml Schlagsahne

 

Zubereitung:

 

Zunächst bereitet Ihr erstmal den Pudding vor. Diesen Nach Anleitung zubereiten ( 500 ml Milch + 2 El Zucker). Bei Seite stellen.

 

Nun die Mini Cupcakes aus der Verpackung nehmen und das Papier entfernen. Hochkant in die Auflaufform stellen. 100 ml Milch nehmen und Löffelweise die Cupcakes damit tränken.

 

Den Pudding nochmals gut durchrühren und über die Cupcakes gießen. Gleichmäßig verteilen und kurz zum abkühlen in den Kühlschrank stellen.

 

Nun bereitet Ihr die Schokosauce vor. Dafür 50 ml Wasser, 85 gr Zucker & Backkako in einen Topf geben und alles für 2-3 Minuten Kochen lassen. In eine Schale umfüllen und erkalten lassen.

 

Nun könnt Ihr die Schlagsahne mit 1 El Zucker steif schlagen. Die Auflaufform wieder aus der Kühlung nehmen, die Sahne darauf verteilen und zum Schluss die KALTE Schokosauce darüber geben...

 

Alles für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

 

Muss ich dazu noch was sagen?

Megaaa lecker oder!!!

Mr & Mrs Krümel Monster

Zutaten für Ca 12 Muffins:

 

150 gr Butter

150 gr Mehl

150 gr Zucker

2 Eier

1/2 Päckchen Backpulver

2 El Milch

200 gr Kokosflocken

Blaue & Rosane Lebensmittelfarbe

Dr Oetker Paradiescreme Zitrone

100 gr Marzipan

1 Päckchen Schokotropfen

250 ml Milch

Butterkekse

 

Zubereitung Teig:

 

Die ersten 6 Zutaten zu einem glatten Teig mixen, von den Schokotropfen 24 Stück beiseite legen und den Rest unter den Teig heben. In 12 Muffinförmchen aufteilen und bei 160 Grad Ca 12-14 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit Kokosflocken aufteilen zu je 100 gr und mit der jeweiligen Farbe einfärben.

 

Aus dem Marzipan 24 Runde platte Kugeln formen ( Ca 2 Cent groß & 2-3 mm dicke) und in die Mitte jeweils einen Schokotropfen andrücken. Das sind später Eure Augen .

 

250 ml Milch mit dem Paradiescreme Pulver anrühren und fest schlagen. Normaleerweise gehören 300 ml Milch in die Creme, da ich sie aber fester haben will nehme ich nur 250 ml. Kühl stelllen.

 

Nach dem die Muffins fertig gebacken & ausgekühlt sind jeden Muffin mit etwas Zitronencreme bestreichen, gefärbten Kokos darüber streuen, 2 Augen drauf drücken und einen halben Butterkeks als Mund verwenden ( siehe Bildanleitung! )

 

Fertig sind Eure Krümel Monster Muffins für Jungs & Mädchen :))

Mini Cupcakes

Zutaten für Ca 12 Muffins oder Ca 20 Mini Cupcakes:

 

150 gr Mehl

150 gr Zucker

150 gr Butter

1/2 Päckchen Backpulver

2 Eier

2 El Backkakao

Etwas Milch

 

Topping:

160 Gramm Butter

500 gr Puderzucker

50 ml Milch

Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung:

 

Teig:

Butter mit Zucker cremig schlagen. Eier unterheben.

 

Mehl, Backpulver und Backkakao dazu sieben und zu einem fluffigen Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu krümelig sein etwas Milch dazu. Der Teig sollte aber nicht flüssig sein.

 

In Muffinsförmchen, Muffinsblech oder im Cupcake Maker backen.

Das sollte so bei 160 Grad Ca 14 Minuten sein.

 

Die Cupcakes vollkommen auskühlen lassen bevor das Topping darauf gespritzt wird.

 

Das Topping bereitet Ihr bitte nur dann vor wenn Ihr es auch verwendet.

 

Butter ubd Puderzucker pudrig mixen, Lebensmittelfarbe nach Wahl dazu und Milch. Zu einer festeren, cremigen Massen aufschlagen.

 

In eine Spritztüte füllen und die Cupcakes damit verzieren und zügig mit Zuckerdeko nach Wahl dekorieren.

 

Trocknen lassen und verpacken :))

Mini- Berliner

 Zutaten für ca 16 Mini Berliner

 

 

 

Teig:

 

300 Mehl

 

1/2 Würfel Hefe

 

1 Ei

 

30 gr Butter ( weich )

 

2 EL Zucker

 

1 Prise Salz

 

25 ml lauwarmes Wasser

 

65 ml lauwarme Milch

 

 

 

Füllung:

 

2 EL Nutella

 

2 EL Karamellcreme

 

Ihr könnt aber auch mit Marmelade füllen

 

 

 

Bestreuen:

 

Puderzucker

 

Kristallzucker

 

Wer möchte kann auch Schokoguss oder Zitronenguss verwenden

 

 

 

Außerdem:

 

500 ml Öl zum ausbacken

 

 

 

Zubereitung:

 

 

  • Frische Hefe und Zucker in Wasser und Milch auflösen.
  • Mehl, Ei, weiche Butter und Prise Salz in eine Schüssel geben, Hefemischung dazu geben und alles zu einem nicht mehr klebenden Hefeteig kneten.
  • Abdecken und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Ein Backblech mit Mehl bestäuben, Teig ca einen halben cm dick ausrollen und mit einem Glas ( 5 cm Durchmesser ) Kreise ausstechen. Restlichen Teig wieder zusammen kneten und erneut ausrollen und ausstechen, So weiter machen bis der Teig aufgebraucht ist. Teigkreise auf das bemehlte Blech legen und nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
  • Öl in einen Topf geben und erhitzen. Wenn das Öl heiß geworden ist Temperatur runter stellen und die Teigkreise von beiden Seiten Goldbraun ausbacken.
  • Herausnehmen, kurz abkühlen lassen.
  • Zum Füllen eine Spritztüte mit einem spitzen-länglichen Aufsatz vorbereiten.
  • Nutella und Karamell Creme schmelzen lassen, jeweils in die Spritztüte geben und die Berliner damit füllen.
  • Dabei seitlich in jeden Berliner einstechen.
  • Die Nutella Berliner habe ich in Zucker gewälzt, die Karamell Berliner mit Puderzucker bestäubt.

 

 

 

Gerne könnt Ihr auch mit Marmelade füllen und mit Zuckerguss dekorieren :))

Hasel- Kokosnuss Marzipankugeln

Zutaten:

 

200 gr Marzipan Rohmasse

150 gr gehackte Haselnüsse

200 gr Kokosflocken

Cake Pops Stiele

Mini Cupcake Förmchen

 

Zubereitung:

 

  • Marzipan Rohmasse und die Haselnüsse zu einer Masse verkneten.
  • Daraus kleine Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen.
  •  
  • Jeweils in eine Kugel einen Stiel drücken und auf ein Mini Cupcake Förmchen legen.

 

Zusätzlich könnt Ihr noch etwas Kokos in die Förmchen geben.

 Wer Lust hat kann die Stiele noch verzieren und mit Dekoband beschmücken.

 

Schnelle Zubereitung und ein tolles Mitbringsel :))

Spekulatius Mini Cupcakes mit Nutella Creme

Winter und Weihnachtscupcakes

Zutaten für 6 Personen:

 

Für den Teig:

150 gr Mehl

3 kleine Eier

100 gr Zucker

50 gr Butter

0.5 Päckchen Backpulver

50 ml Milch

5 Gewürz Spekulatius Kekse

0.5 TL Zimt

 

Creme:

120 gr Frischkäse Doppelrahmstufe

120 gr Nutella

50 gr Butter

 

Zum Garnieren:

1 Gewürz Spekulatius Keks

 

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Teig zu einer Masse verarbeiten. Der Teig sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick sein deswegen kann es mit der Milchangabe etwas variieren. Zum Schluss zerbröselt Ihr die Spekulatius Kekse in kleine Stücke und hebt sie unter den Teig.
  •  
  • Da es Mini Cupcakes sind, benutze ich zum backen immer meinen Mini Cupcake Eisen. Mit dieser Menge an Teig bekomme ich ca 20 Stück hin. Solltet Ihr die normale Muffingröße nehmen werden es natürlich etwas weniger.
  •  
  • In der Zeit wo die Cupcakes backen könnt Ihr alle Zutaten für die Creme miteinander vermischen und cremig rühren. Solange in den Kühlschrank stellen.
  •  
  • Wenn die Cupcakes fertig gebacken sind auskühlen lassen. Jetzt nehmt Ihr euch einen Spritzbeutel und füllt die Creme rein. Jetzt schön gleichmäßig auf die Mini Cupcakes spritzen. Den letzten Spekulatius Keks sehr fein zerbröseln und über die Cupcakes streuen.

 

Tolle Winter und Weihnachtscupcakes :-)))