­čŹĹQuark Streuselkuchen mit Pfirsich ­čŹĹ

Zutaten f├╝r 1 Blech:

Teig:

500 gr Mehl

50 gr gemahlene N├╝sse

250 gr geschmolzene Butter

1Ei 

200 gr  Zucker

1 Prise Salz

1 TL Zimt

1 P├Ąckchen Backpulver


Belag:

1 kg Quark

200 gr Zucker

1 Ei

Schuss Milch

Saft einer Zitrone

1 TL geriebene Zitronenschale

2 gro├če Dosen Pfirsich


Zum bestreuen :

Zimt 

Puderzucker 


Wer keine Pfirsiche nehmen m├Âchte kann auch gerne Kirschen oder Mandarinen nehmen. Ohne Obst geht es nat├╝rlich auch ­čśŐ Bei den N├╝ssen k├Ânnt Ihr selbst entscheiden. Mandeln, Haseln├╝sse oder auch Waln├╝sse schmecken dazu.┬á


Zubereitung :


Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


F├╝r den Teig alle Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und mit den Knethacken verkneten. Etwa eine kleine M├╝slischale voll von dem Teig┬á zur Seite stellen. Das werden sp├Ąter die Streusel.

Restlichen Teig auf das Blech geben und zu einem Boden formen. Zur Seite stellen.


Die Pfirsiche abtropfen lassen. Ihr k├Ânnt sp├Ąter die ganzen Pfirsichh├Ąlften auf den Teig geben oder wie ich daraus nochmal spalten schneiden.


F├╝r den Belag alle Zutaten zu einer glatten Masse r├╝hren. ├ťber den Kuchenboden sch├╝tten und gleichm├Ą├čig verteilen. Die Pfirsichteile darauf verteilen. Danach den zur Seite gelegten Teig als Streusel dr├╝ber Br├Âseln.


Das ganze f├╝r ca 30 Minuten backen. Nach dem backen den Ofen ausstellen, Ofent├╝r ├Âffnen und im Ofen ausk├╝hlen lassen.


In gleichgro├če St├╝cke schneiden und dann mit Zimt und Puderzucker best├Ąuben. K├Ânnt ihr auch weglassen oder nur Puderzucker oder Zimt nehmen.


Dazu passt frisch aufgeschlagene Sahne super oder auch eine Kugel Vanilleeis wenn der Kuchen noch lauwarm ist ­čĄŚ

Schoko Kokos Kuchenecken

Zutaten:
Teig:
450 gr Mehl...
250 gr Zucker
1 P├Ąckchen Vanillezucker
4 Eier ( Gr├Â├če M)
1 P├Ąckchen Backpulver
100 ml Speise├Âl
100 ml lauwarmes Wasser

Schokosauce :
500 ml Milch
100 gr Zucker
3 El Backkakao

Au├čerdem :
200 gr Kokosraspeln

Zubereitung :

F├╝r diese Kuchenecken habe ich eine Rechteckige Sprinform genommen Ô×í https://www.otto.de/p/springform-rechteckig-dr-oetker-416381750/#variationId=416382227

Die Sprinform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Eier, Vanillezucker und Zucker aufschlagen bis die Masse sich deutlich verdoppelt hat. ├ľl und lauwarmen Wasser dazu geben und untermixen. Zum Schluss das Backpulver und Mehl hinzuf├╝gen und solange mixen bis sich alles miteinander verbunden hat. In die Springform geben und f├╝r ca 20-25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten f├╝r die Schokosauce in einen Topf geben, mit einem Schneebesen verquirlen bis sich die trockenen Zutaten in der Milch aufgel├Âst haben. Das ganze aufkochen lassen, den Herd ausstellen und ausk├Âcheln lassen. Dabei immer wieder mal umr├╝hren. Erkalten lassen.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen, kurz abk├╝hlen lassen, von der Springform l├Âsen und zun├Ąchst in gleichgro├če Quadrate und dann die Quadrate in Dreiecke schneiden. Ich habe daraus 30 Dreiecke bekommen.

Kokosraspeln auf einen tiefen Teller geben. Jede Kuchenecke nun in Schokosauce tunken und dann in Kokosraspeln w├Ąlzen. Ich habe immer eine Ecke in die Sauce getunkt und dann im Kokos gew├Ąlzt. Ist etwas Zeitaufw├Ąndig aber daf├╝r lohnt es sich auch!

Trocknen lassen und auf einer Kuchenplatte servieren ­čśŐ
Dieses Rezept habe ich ├╝brigens auf einem t├╝rkischen YouTube Kanal gefunden und habe mir gedacht das es Euch bestimmt auch gefallen wird ­čśŐ

ÔĆę Nefis Yemek Tarifleri ÔƬ


Dieser Blog-Bericht enth├Ąlt keine Werbung. Die Produkte wurden von mir selbst gekauft!

Rocher Torte

Zutaten :

Biskuitteig:...
9 Eier
150 gr Mehl
75 gr Speisest├Ąrke
200 gr gr Zucker
1 P├Ąckchen Backpulver

F├╝llung :
15 Rocher
2 P├Ąckchen Schlagcreme ( keine Sahne! Es ist ein extra Pulver von der Firma RUF)
2 El Backkakao
300 ml Milch
100 gr Krokant

Deko:
2 P├Ąckchen Schlagcreme
250 ml Milch
200 gr Krokant
20 Rocher

Zubereitung :

Ofen auf 160 Grad Ober / Unter Hitze vorheizen. Den Boden einer eckigen Springform mit Backpapier auslegen.

Teig:
Eier mit Zucker 10-12 Minuten mit der K├╝chenmaschine aufschlagen. Mit einem Handr├╝hrger├Ąt dauert das ganze etwas l├Ąnger ca 20 Minuten. Die Masse sollte sich deutlich verdoppelt wenn nicht sogar verdreifacht haben.

Mehl, Backpulver und Speisest├Ąrke dazu sieben und vorsichtig unterheben. In die Form geben, glatt streichen und ca 30-35 Minuten backen. Je nach Ofen kann die Backzeit weniger oder auch mehr sein. Aus dem Ofen nehmen und vollkommen ausk├╝hlen lassen. Danach waagerecht in drei Teigb├Âden teilen.

F├╝llung:
Schlagcreme mit Milch und Backkakao aufschlagen bis die Masse sich deutlich verdoppelt hat. Die Rocher klein hacken und mit dem Krokant unterheben.

Ersten Teigboden als Boden setzten und mit der H├Ąlfte der Creme f├╝llen. Zweiten Boden drauf setzten und die restliche F├╝llung dar├╝ber geben ubd gleichm├Ą├čig verteilen. Zum Abschluss den letzen Boden setzten. Erstmal f├╝r ne Stunde kalt stellen damit der Kuchen etwas stabiler ist.

Deko:
Die Schlagcreme mit Milch und Backkakao aufschlagen. Den Kuchen rund herum damit einstreichen. Restliche Creme in einen Spritztbeutel f├╝llen und damit Tupfer spritzen. Mit Krokant und Rocher Kugeln dekorieren.

Am besten ├╝ber Nacht k├╝hl stellen.

­čŹĺ Einfacher Joghurt Kirsch Blechkuchen ­čŹĺ

Zutaten f├╝r 1 Blech:

2 Gl├Ąser Sauerkirschen
4 Eier
220 gr Zucker
Prise Salz
1 El Geriebenene Schale einer Zitrone
250 gr Naturjoghurt
100 ml Raps├Âl
500 gr Mehl
1 P├Ąckchen Backpulver
Puderzucker

Zubereitung :

Den Ofen auf 160 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen und ein tiefes Backblech einfetten.

Die Kirschen abtropfen lassen.

Eier, Salz und Zucker schaumig schlagen. Zitronenschale und Joghurt dazu geben und unter r├╝hren. Nach und nach das ├Âl dazu geben.

Mehl und Backpulver mischen und L├Âffelweise unter die Eiermasse heben und zu einem glatten Teig r├╝hren.

Den Teig auf das gefette Blech geben, die Kirschen darauf verteilen und etwas in den Teig dr├╝cken.

Auf mittlerer Schiene ca 30 Minuten backen.
Danach ausk├╝hlen lassen, in St├╝cke schneiden und mit Puderzucker best├Ąuben.

Ich habe meinen Kuchen mit Kokosbl├╝tenzucker gebacken, deswegen hat er eine sch├Âne Karamellfarbe ­čśŐ
Mehr anzeigen

Pflaumen Puddingcreme Blechkuchen

Zutaten f├╝r 1 Blech

1 1/2 kg Pflaumen
2 P├Ąckchen Puddingpulver Vanillegeschmack zum Kochen
1 Liter Milch
250 gr Zucker + 80 gr f├╝r den Pudding + 4 El
250 g Butter
Prise Salz
4 Eier (Gr├Â├če M)
50 g Speisest├Ąrke
300 g Mehl
1 P├Ąckchen Backpulver
200 gr Mandelbl├Ąttchen

Zubereitung:

Die Pflaumen abbrausen , abtropfen lassen, halbieren, Steine entfernen und in etwas dickere Spalten schneiden.

Puddingpulver mit 80 gr Zucker und 200 ml Milch glatt r├╝hren. Restliche 800 ml Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Topf von der Herdplatte nehmen, Puddingpulvergemisch einr├╝hren und zur├╝ck auf die Herdplatte stellen. Unter R├╝hren mindestens 1 Minute k├Âcheln lassen. Vom Herd nehmen und ausk├╝hlen lassen. Dabei gelegentlich umr├╝hren damit sich keine Haut bildet.

Weiche Butter, 250 gr Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen . Eier mit der St├Ąrke hinzuf├╝gen und glatt r├╝hren . Mehl und Backpulver mischen und zum Schluss kurz unterr├╝hren.

Teig auf eine gefettetes mit Mehl best├Ąubtes Blech geben und glatt streichen. Die H├Ąlfte des Puddings auf den Teig streichen. Pflaumenspalten darauf verteilen. Den restlichen Pudding als dicke Kleckse auf den Pflaumen verteilen. Mandeln und 4 Essl├Âffel Zucker mischen und den Kuchen damit bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene bei 180 Grad Ober/ Unter Hitze ca 40-50 Minuten backen. Danach den Kuchen auf dem Blech ausk├╝hlen lassen.

Fertig ­čśŐ­čśŐ­čśŐ

Rote Beete Brownies

Zutaten :

75 gr Kokosmehl
150 gr Kokosbl├╝tenzucker
1 TL Backpulver
300 gr gekochte & p├╝rrierte rote Beete
200 gr geschmolzene Zartbitter Kuvert├╝re
50 gr Backkakao
3 Eier Zimmertemperatur
250 gr weiche Butter
Puderzucker

Zubereitung :

Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Eine eckige Form 20x20 mit Backpapier auslegen.

Zartbitter Kuvert├╝re in einem Wasserbad schmelzen.

Butter & Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier untermixen. Die p├╝rrierte rote Bete ubd geschmolzene Zartbitter Kuvert├╝re unterheben. Zum Schluss das Mehl, Backpulver und Backkakao untermixen.

Ich sag's Euch die Konsistenz des Teiges hat mich schon umgehauen! Wie Mus- Mousse au Chocolate ­čśä­čśä­čśä Aber nicht essen, erst noch backen ­čśť

Die fluffige Masse dann in die Form geben und gleichm├Ą├čig verstreichen.

Bei 170 Grad Umluft dann ca 30 Minuten backen. Bei Brownies z├Ąhlt ja immer: Lieber weniger als zulange backen! Meine h├Ątten auch schon nach 25 Minuten den Ofen verlassen k├Ânnen aber wie gesagt jeder Ofen backt ja anders.

Nach ca 30 Minuten aus dem Ofen nehmen, vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen, in gleichgro├če Quadrate schneiden und wer m├Âchte mit ordentlich Puderzucker bestreuen.

Ein Traum ­čśŹ Die rote Beete schmeckt man ├╝brigens nicht, die Brownies sind meiner Meinung nach auch nicht zu s├╝├č. Aaaaber so saftig und lecker uuund schokoladig ­čśő

Apfeltorte ohne backen

Zutaten:
200 gr L├Âffelbiskuits

Apfelf├╝llung :
Ca 500 gr s├Ąuerliche ├äpfel ( Nettogewicht)
500 ml Milch
Zimt
1 P├Ąckchen Vanillepuddingpulver
80 gr Zucker

Topping:
200 ml Schlagsahne
100 gr Schmand
1 El Vanillezucker
Zimt

Zubereitung:

F├╝r diese Apfeltorte w├╝rde ich Euch einen Backring empfehlen den Ihr auf ca 24 cm Durchmesser stellen k├Ânnt. Den Ring auf eine Tortenplatte stellen.

Apfelf├╝llung :

Apfel sch├Ąlen, Kerngeh├Ąuse entfernen und die ├äpfel in kleine St├╝cke schneiden. Mit 250 ml Milch, dem Zucker und 1/2 TL Zimt f├╝r ca 15 Minuten weich kochen. Puddingpulver mit der restlichen Milch ( 250 ml) glatt r├╝hren. Nach 15 Minuten die Puddingpulmischung dazu geben und alles andicken lassen. Vom Herd nehmen.

Den Boden auf dem der Tortenring steht mit L├Âffelbiskuits auslegen. Manche L├Âffelbiskuits einfach brechen und zurecht legen. Die H├Ąlfte der Apfelf├╝llung darauf geben und gleichm├Ą├čig bis an den Rand verteilen und glatt streichen. Wieder mit L├Âffelbiskuits schichten und die restlichen Apfelf├╝llung darauf geben, bis an den Rand verstreichen und sch├Ân glatt streichen. Ausk├╝hlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und dann den Schmand unterheben. Als Topping auf die Apfeltorte geben und dann mit Zimt bestreuen.

Am besten ├╝ber Nacht durchziehen und fest werden lassen. Dann vorsichtig vom Tortenring l├Âsen und fertig ist sie zum servieren ­čśŐ┬á


Mail├Ąnder B├Âden- Marzipan B├Âden

Heute m├Âchte ich Euch gerne mal mein absolutes Lieblingsrezept f├╝r Tortenb├Âden zeigen.

Und zwar sind das die Mail├Ąnder Marzipan B├Âden. Sie schmecken sehr lecker, locker und saftig, haben nat├╝rlich einen leichten Marzipan Geschmack der aber nicht zu dominant ist....

Au├čerdem ist er sehr stabil, br├Âselt wenig und lasst sich gut zurecht schneiden, teilen oder ist perfekt f├╝r Motiv Torten.

F├╝llen kann man ihn nach Wahl ­čśŐ

Dieses Rezept habe ich damals bei der #KuchenfeeLisa entdeckt und war sofort begeistert!

Das Rezept und die Videoanleitung findet Ihr hier http://kuchenfeelisa.blogspot.de/2015/01/mailander-boden-marzipan-boden.html?m=1

Viel Spass beim ausprobieren ­čĹŹ

Key Lime Pie

Zutaten:

Boden:
200 gr Butterkekse fein gemahlen
120 gr geschmolzene Butter

Creme:
1 Dose Milchm├Ądchen Creme
Saft von 4 Limetten
3 Eigelbe

Topping :

250 ml kalte Schlagsahne
1 P├Ąckchen Sahnesteif
1 El Vanillezucker
1 Limette


Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Boden einer runden Springform mit Backpapier auslegen.

Gemahlene Butterkekse und geschmolzene Butter zu einem Teig verkneten. In die Form geben und fest andr├╝cken. Dabei einen kleinen Rand formen. In den K├╝hlschrank stellen.

F├╝r die Creme alle Zutaten cremig schlagen. Auf den kalten Keksboden geben und f├╝r 15 Minuten backen.

Nach dem backen vollkommen erkalten lassen.

Die Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und als Topping oben drauf verteilen. Aus der Limette kleine St├╝cke schneiden und auf dem Topping verteilen.

Das ganze f├╝r mindestens 4 Stunden oder besser ├╝ber Nacht kalt stellen.

Es ist einfach ein Traum
Den gibt es nicht zum letzten Mal

Mandarinen K├Ąsekuchen ohne Boden mit Baiserhaube┬á

Zutaten f├╝r eine 26er Springform :

500 gr Speisequark
5 Eier Gr├Â├če M
125 gr Zucker
100 gr Puderzucker
1 El Zitronenabrieb
100 gr weiche Butter
1 P├Ąckchen Vanille Kochpuddingpulver
1 Dose Mandarinen

Zubereitung:

Den Ofen auf 170 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Den Boden einer runde Kuchenspringform mit Backpapier auslegen.

Butter mit 125 gr Zucker schaumig schlagen.
Danach 2 ganze Eier und 3 Eigelbe nach und nach unterheben. Die drei Eiwei├č zur Seite stellen. Die ben├Âtigt Ihr sp├Ąter f├╝r die Baiserhaube.

Kochpuddingpulver, Zitronenabrieb und Speisequark nacheinander unter die Butter - Eiercreme schlagen und so lange zu einer Masse schlagen bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

Den K├Ąsekuchenteig dann in die Springform f├╝llen. Mandarinen gut abtropfen lassen und ├╝ber dem K├Ąsekuchenteig verteilen.

Das ganze dann f├╝r 40-45 Minuten backen. Nach dem ersten Backkvorgang den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz ausk├╝hlen lassen und w├Ąhrenddessen die Baiserhaube zubereiten. Den Ofen k├Ânnt Ihr einfach laufen lassen da der Kuchen nochmals in den Ofen kommt.

Die zur Seite gelegten Eiwei├če mit dem Puderzucker zu einer wei├čen, festen Masse schlagen. Lasst die Masse ruhig 5-10 Minuten schlagen bis sie sch├Ân wei├č ist und gl├Ąnzt. Das ganze dann auf den K├Ąsekuchen verteilen und anschlie├čen mit El kleinen Spitzen ziehen.

Das ganze dann nochmals bei 170 Grad Ober/Unter Hitze f├╝r 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt am besten wenn er eine Nacht durchgezogen hat. Den Kuchen k├Ânnt Ihr dann 2-3 Tage im K├╝hlschrank aufbewahren.

Also ein guter Kuchen zum vorbereiten und dazu noch low Carb

Probiert es aus und berichtet mir

Tipp: bitte nicht in einem Tortenring backen, da dieser Kuchen keinen Boden enth├Ąlt w├╝rde Euch viel von der Masse rauslaufen.

Gr├╝ne Tannenbaum Kuchenst├╝ckchen

Zutaten:

Teig:
100 gr Mehl
80 gr weiche Butter
1 gestrichenen Tl Backpulver
1 geh├Ąuften El Backkakao
1 Tl Zimt
5 El Milch
2 Eier Gr├Â├če M
50 gr gemahlene Mandeln

Deko:
200 gr gr├╝nen Marzipan ( oder normalen & dann gr├╝n einf├Ąrben)
Wei├čen Zuckerguss/ Lebensmittelstift etc
ZuckerPerlen nach Wahl
1 El Aprikosenmarmelade

Zubereitung:

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Runde Springform ( Durchmesser 18 cm) einfetten.

Alle Zutaten f├╝r den Teig in eine R├╝hrsch├╝ssel geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten.

In die Springform geben, glattstreichen & Ca 25-30 Minuten backen.

Nach dem backen ausk├╝hlen lassen, von der Springform l├Âsen und vollst├Ąndig erkalten lassen.

Marzipan rund ausrollen und einen Kreis von 19 cm Durchmesser ausstechen.
Den Kuchen solltet Ihr jetzt mit der erw├Ąrmten Marmelade rund herum einstreichen, kuru trocknen lassen und dann die Marzipandecke dar├╝ber legen. Oben und an den Seiten etwas andr├╝cken.

Mit einem scharfen Messer nun den Kuchen halbieren, vierteln und dann jeweils aus den vier St├╝cken nochmals zwei St├╝cke schneiden. So das Ihr insgesamt 8 Kuchenst├╝ckchen habt.

Jetzt k├Ânnt Ihr jedes Kuchenst├╝ck mit Zuckerglasur, Lebenmittelstiften und Zuckerperlen verzieren.

Super sch├Ân anzusehen, schmecken sehr Weihnachtlich und sind ein purer Genuss


Pflaumen Streuselkuchen

Zutaten:...
250 gr weiche Butter
180 gr Zucker
1 El geriebene Zitronenschale
400 gr Mehl
8 Pflaumen
Puderzucker
1 Tl Zimt

Zubereitung:

Eine Runde Kuchenspringform einfetten & mit Mehl ausst├Ąuben.
Den Ofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.

Die Pflaumen halbieren, entkernen und die H├Ąlftigen jeweils in 2-3 spalten schneiden, mit Puderzur best├Ąuben und ziehen lassen.

Butter, Zucker & Zitronenschale schaumig schlagen. Das Mehl mit den H├Ąnden unterzukneten und zu streuseln verarbeiten.

2/3 des Teiges als Boden in die Springform geben und andr├╝cken. F├╝r Ca 20-25 Minuten vorbacken.

Nach der ersten Backzeit aus dem Ofen nehmen, die Pflaumen darauf verteilen, zimt unter die restlichen Streuselteig mischen und ├╝ber die Pflaumen verteilen. Nochmals f├╝r Ca 30-35 Minuten backen, aus den Ofen nehmen, abk├╝hlen lassen & mit Puderzucker best├Ąuben.

Fertig
Viel Spass beim nachbacken :))

K├Ąse-Mohn Kuchen mit Streusel

Zutaten:

 

Quarkcreme:

500 gr Quark

2 Eier

45 gr weiche Butter

150 gr Zucker

Saft & Schale einer Limette

1 P├Ąckchen Koch Pudding Pulver ( Vanille)

 

Mohncreme:

250 gr Backmohn ( Dr Oetker)

2 Eier

1 El Milch

 

Streusel:

 

150 gr Mehl

120 gr Zucker

80 gr Butter

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Den Boden einer Kastenform mit Backpapier auslegen.

 

Alle Zutaten f├╝r die Quarkcreme zu einer glatten Masse mixen und in die Kastenform gie├čen. Gleichm├Ą├čig verteilen.

 

Das gleiche macht Ihr mit den Zutaten f├╝r die Mohncreme und gebt diese ├╝ber de Quarkcreme. Sch├Ân gleichm├Ą├čig verteilen.

 

Die Zutaten f├╝r die Streusel zusammen f├╝gen und Tu Br├Âseln kneten. Als Topping in die Kastenform streuen.

 

Das alles sollte jetzt f├╝r Ca 45 Minuten +- 10 Minuten backen.

 

Nach dem backen erstmal vollkommen erkalten lassen, Kuchen vom Rand l├Âsen und vorsichtig st├╝rzen- kann ne kleine Kr├╝mmelei geben - dann wieder umdrehen/ st├╝rzen und auf einem l├Ąnglichen KuchenTeller legen.

 

Ambesten schmeckt er am n├Ąchsten Tag, schon durchgezogen im K├╝hlschrank.

 

Gooottt sucht!!!!

Zutaten:

 

Teig:

55 gr Mehl

30 gr Speisestarke

30 gr Backkakao

4 Eier

95 gr Zucker

1 Tl Backpulver

 

F├╝llung & Topping:

1 P├Ąckchen Tiefk├╝hl Himbeeren

200 gr Mandelbl├Ąttchen

2 Packungen Cupcakecreme Schoko v. DR Oerker

400 ml Sahne

 

Zubereitung:

 

Eier trennen, Eiwei├č steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lasen und zu einer Homogenen wei├čen Masse schlagen.

Eigelbe langsam unterheben.

 

Mehl, Speisestarke, Backpulver und Backkakao dazu sieben und ebenfalls unter haben

 

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ( 170 Grad) Ca 12 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit die Schokocreme nach Anleitung zubereiten und k├╝hl stellen.

 

Nachdem der Teig fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen und ausk├╝hlen lassen. Das Backpapier vorsichtig abziehen, die H├Ąlfte der Schokocreme auf den Teig streichen und den Teig in 4 gleichgro├če Streifen schneiden.

 

Die Himbeeren aus der K├╝hlung nehmen, grob hacken und mit der H├Ąlfte der Mandelblattchen auf die Creme streuen.

 

Den ersten Streifen einrollen, auf eine Tortenplatte stellen und die restlichen drei Streifen vorsichtig herum legen, so das Ihr eine Wickeloptik habt.

 

Restliche Schokocreme rund herum streichen, ein paar ganze Himbeeren und restliche Mandelblattchen damit dekorieren.

 

F├╝r mindestens 2 Stunden kalt stellen .

 

Tiramisu Torte mit Kirschen

Zutaten:

 

Teig:

 

4 Eier

130 gr Zucker

100 gr Mehl

50 gr Speisest├Ąrke

1 P├Ąckchen Backpulver

2 T├╝tchen Cappuccino Pulver

 

F├╝llung:

 

500 gr Mascarpone

500 gr Quark

150 gr Zucker

1 Glas Kirschen

Ca 25-30 Biskuitzungen

2-3 Tropfen Mandelaroma

3 El Backkakao ( unges├╝├čt)

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Eier trennen, Eiwei├č mit Zucker steif schlagen, Eigelbe langsam unter mixen.

 

Speisest├Ąrke, Mehl und Backpulver dazusieben und vorsichtig unterheben. Zum Schluss das Cappuccino Pulver unterheben.

 

In einer 26er, gefetteten Springform den Teig geben und Ca 25 Minuten backen lassen.

 

In der Zwischenzeit schonmal die Kirschen gut abtropfen lassen.

 

Nach dem der Teig fertig gebacken ist aus der Springform l├Âsen und v├Âllig erkalten lassen.

In der Zeit konnt Ihr die F├╝llung vorbereiten.

 

Quark & Mascarpone cremig schlagen, Zucker untermixen. 2-3 Tropfen vom Mandelaroma dazu.

1/4 der Creme k├╝hl stellen. Diese ben├Âtigt Ihr zum einstreichen der Torte.

 

Den ausgek├╝hlten Kuchen waagerecht in zwei Teile schneiden.

 

Den Boden auf eine Tortenplatte legen, Tortenring drum legen. Ca 3 El auf den Tortenboden verstreichen, Kirschen verteilen, Restliche Creme drauf und den Zweiten Tortenboden als Deckel drauf legen. 1 Stunde k├╝hlen.

 

Nach Ca 1 Stunde Tortenring entfernen und die Tiramisu Torte rund herum mit restlichen Creme bestreichen. Nun die BiskuitZungen hochkant um die Torte setzen. Zur Sicherung einen sauberen Tortenring umlegen und fest andr├╝cken.

 

Ab in die K├╝hlung, kurz vor dem servieren raus nehmen und mit Backkakao bestreuen.

 

Diese Torte ist so lecker!!!!!

 

 

Raffaeolo Blechkuchen

Zutaten:

 

Biskuitteig:

 

100 gr Mehl

100 gr Speisest├Ąrke

4 Eier

2 TL Backpulver

2 EL Backkakao

120 gr Zucker

Prise Salz

 

Creme:

 

250 ml Sahne

500 gr Mascarpone

4 EL Mandel gemahlen

2 EL Kokosflocken

4 EL Puderzucker

15 Raffaelo

1 P├Ąckchen Sahnesteif

 

Topping:

250 ml Schlagsahne

2 P├Ąckchen Sahnesteif

2 EL Puderzucker

2 EL Kokosflocken

15 Raffaelo

1 Schale Erdbeeren

 

Zubereitung:

 

Teig:

Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

 

Eier trennen, das Eiwei├č mit Prise Salz und 2 EL kaltem Wasser steif schlagen. Dabei Zucker langsam einrieseln lassen.Eigelbe nach und nach langsam unterheben.

 

Mehl, Speisest├Ąrke, Backkakao und Backpulver zu der Eiermasse sieben und mit einem L├Âffel vorsichtig unterheben bis sich alles miteinander verbunden hat.

 

Das Backblech ( ich habe daf├╝r eine Rechteckige Form benutzt, ca halb so gro├č wie ein Blech, solltet Ihr ein Blech nehmen bitte die doppelte Menge verwenden! ) mit Backpapier auslegen und den Biskuitteig drauf geben und gleichm├Ą├čig verteilen.

 

Bei 170 Grad Ober/Unterhitze ca. 12 Minuten backen lassen, aus dem Ofen nehmen und abk├╝hlen lassen.

 

In der Zwischenzeit bereitet Ihr die Creme vor.

 

Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. In einer anderen R├╝hrsch├╝ssel die Mascarpone kurz aufschlagen, Kokosflocken, gemahlene Mandeln und die zerhackten Raffaelos unterheben. Ganz zum Schluss die Sahne unterheben.

 

Nach dem der Teig ausgek├╝hlt ist vorsichtig st├╝rzen, Backpapier abziehen und den Teig wieder aufs Blech legen. Die Creme gleichm├Ą├čig darauf verteilen und glatt streichen. In den K├╝hlschrank stellen.

 

F├╝r das Topping die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schalgen. Kuchen wieder aus dem K├╝hlschrank nehmen, eine d├╝nne Schicht Sahne dar├╝ber geben, glatt streichen und Muster ziehen. Mit Kokosflocken bestreuen, ganze Raffaelos auf den Kuchen verteilen und mit Erdbeerscheiben dekorieren.

 

Das ganze f├╝r mindestens 4 Stunden kalt stellen, besser noch wenn er ├╝ber Nacht ziehen kann, dann aber die Erdbeeren erst am n├Ąchsten Tag dekorieren.

Raffaelo Torte

Zutaten f├╝r 8 St├╝cke:

 

16 Raffaelo

500 ml Sahne

250 gr Mascarpone

100 gr Kokosflocken

50 gr Puderzucker

60 gr Zucker

50 gr Mehl

50 gr Speisest├Ąrke

2 Eier

Prise Salz

1 TL Backpulver

3 P├Ąckchen Sahnesteif

 

Zubereitung:

 

F├╝r diese kleine Raffaelo Torte habe ich einen verstellbaren Backtortenring genommen. Ich habe Ihn auf eine Gro├če von 18 cm Durchmesser gestellt.

 

Biskuitteig:

 

Ofen auf 175 Grad / Umluft vorheizen.

 

Eier trennen, das Eiwei├č mit einer Prise Salz und einem EL kaltem Wasser steif schlagen. Dabei 60 gr Zucker langsam einrieseln lassen und zu einer wei├čen Masse steif schlagen.

Eigelbe nach und nach langsam unterheben.

Das Mehl, Speisest├Ąrke und Backpulver zu der Eiermasse sieben und mit einem L├Âffel vorsichtig unterheben bis sich alles miteinander verbunden hat.

 

Den Tortenring einfetten, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Tortenring darauf stellen. Biskuitteig langsam reinf├╝llen und gleichm├Ą├čig verteilen.

Bei 170 Grad ca. 20-25 Minuten backen lassen.

Nach ca 25 Minuten eine St├Ąbchenprobe machen, wenn kein Teig am St├Ąbchen kleben bleibt ist der Biskuitteig fertig und kann aus dem Ofen genommen werden. Ausk├╝hlen lassen.

 

Den Teig nun waagerecht durchschneiden. Der Kuchenboden sollte eine H├Âhe von 1,5 cm haben. Den restlichen Kuchenboden nicht wegwerfen, den brauchen wir nachher noch f├╝r die F├╝llung!

 

Um den 1,5 cm hohen Kuchenboden wieder den Tortenring setzten, dabei k├Ânnt Ihr den Kuchenboden schon auf eurem Kuchenteller platzieren.

 

F├╝llung:

 

Eiskalte 250 ml Schlagsahne mit 1 1/2 P├Ąckchen Sahnesteif steif schlagen. 35 gr Puderzucker einrieseln lassen. Nachdem die Sahne steif geschlagen ist 250 gr Mascarponecreme, 8 fein gehackte Raffaelos, 30 gr Kokosflocken und den ├╝brig gebliebenen Kuchenteig fein gebr├Âselt zu der steif geschlagenen Sahne geben. Mit dem Handmixer nochmals kurz alles miteinander vermixen.

Die F├╝llung k├Ânnt Ihr jetzt gleichm├Ą├čig auf den Kuchenboden verstreichen und leicht andr├╝cken und f├╝r eine halbe Stunde in den K├╝hlschrank stellen.

 

Nachdem die F├╝llung etwas kalt werden konnte die restliche Schlagsahne (250 ml) mit 1 1/2 P├Ąckchen Sahnesteif steif schlagen.

 

Den Tortenring vorsichtig entfernen, mit der steif geschlagenen Sahne die Raffaelotorte rundherum bestreichen. mit 70 gr Kokosflocken bestreuen und 8 ganze Raffaelos oben drauf setzten.

Ich habe noch ein paar Cranberrys oben drauf gestreut. Ihr k├Ânnt auch gerne was anderes nehmen oder einfach nichts darauf streuen

 

Yammy, sehr lecker Probiert es aus!

Nuss- Nougat Biskuitrolle

Zutaten:

 

Biskuitteig:

3 Eier

50 gr Mehl

25 gr Speisest├Ąrke

75 gr Zucker

1/2 P├Ąckchen Backpulver

 

Nuss-Nougat Creme:

 

1 P├Ąckchen Dr. Oetker Paradise Creme Nuss-Nougat

200 ml Schlagsahne

100 ml Milch

100 gr Mandelbl├Ąttchen

Puderzucker

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

3 Eiwei├č steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und zu einer wei├čen Creme mixen. 3 Eigelbe langsam unterheben.

 

Mehl, Backpulver und Speisest├Ąrke mischen und zu der Eiwei├čmasse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.

 

Den fluffigen Biskuitteig auf das Backblech gleichm├Ą├čig verstreichen und bei 170 Grad Ober/Unter Hitze 10-12 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit ein K├╝chentuch leicht befeuchten und auf der Arbeitsfl├Ąche ausbreiten.

Wenn der Teig fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen und auf das feuchte K├╝chentuch st├╝rzen und das Backpapier vorsichtig abziehen.

Mit dem feuchten K├╝chentuch vorsichtig den Teig einrollen und ausk├╝hlen lassen.

 

So lange der Teig etwas ausk├╝hlt bereitet Ihr die Nuss-Nougat Creme nach Anleitung vor.

Die Creme habe ich allerdings mit 200 ml Schlagsahne und nur 100 ml Milch anger├╝hrt.

60 gr Mandelbl├Ąttchen unter die Creme heben.

 

Den Teig wieder vorsichtig ausrollen und die Nuss- Nougat Creme gleichm├Ą├čig darauf verteilen, dabei die R├Ąnder frei lassen und den Teig dann wieder vorsichtig einrollen.

 

Auf einen Kuchenteller geben mit Puderzucker best├Ąuben und mit den restlichen Mandelbl├Ąttchen bestreuen.

Die Biskuitrolle solltet Ihr dann etwas f├╝r 2 Stunden kalt stellen bevor Ihr sie serviert.

 

Mhhhhhh so leckerrrrrr

Limetten K├Ąsekuchen vom Blech

Zutaten f├╝r 15 St├╝cke:

 

F├╝r den Teig:

120 gr Mehl

85 gr Zucker

2 Eier

1 TL Backpulver

15 gr Backkakao

70 gr Butter

50ml Milch

 

F├╝r die F├╝llung:

500 gr Magerquack

2 Eier

200 ml Milch

Saft einer frischen Limette

85 gr Zucker

75 ml Sonnenblumen├Âl

1 Packung Vanille Pudding Pulver

2 EL Schokotropfen

 

F├╝r den Schokoladensirup:

85 gr Zucker

50 ml Wasser

25 gr Backkakao

Eine Prise Salz

 

Sahnehaube und Deko:

250 ml kalte Schlagsahne

1 P├Ąckchen Vanillezucker

1 P├Ąckchen Sahnesteif

1 Limette

 

Zubereitung:

 

Schokoladensirup:

Alle Zutaten in einen Topf geben und zum kochen bringen.

Den Sirup lasst Ihr jetzt f├╝r ca 4 Minuten kochen.

Aus dem Topf gie├čen, in eine Glasschale geben und erkalten lassen.

 

Teig:

Alle Zutaten f├╝r den Teig zu einem glatten Teig mixen.

 

Ein K├Ąsekuchenbackblech ( Rechteckig, 22x32 ) mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Bitte verwendet bei diesen Mengenangaben ein kleines Blech, f├╝r ein gro├čes Backblech m├╝sst Ihr die doppelte Menge der Zutaten nehmen.

 

Den Teig in die Form geben und gleichm├Ą├čig verteilen.

 

F├╝llung:

Jetzt die Zutaten f├╝r die F├╝llung zu einer Masse mixen, dabei die Schokotropfen zur Seite legen.

Die F├╝llung vorsichtig auf den Teig verteilen, die Schokotropfen dar├╝ber verteilen.

Den Ofen auf 160 Grad Ober/Unter Hitze runter stellen und ca 35-40 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, vollkommen erkalten lassen.

 

Sahnehaube:

Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.

In den K├╝hlschrank stellen.

 

Wenn der Kuchen vollkommen kalt ist k├Ânnt Ihr die steif geschlagene Sahne dar├╝ber verteilen, kleine Limettenst├╝cke als Deko darauf setzen, mit Schokoladensirup verzieren und in 15 gleichgro├če St├╝cke schneiden.

 

F├╝r mindestens 4 Stunden kalt stellen.

 

Ein mega leckerer K├Ąsekuchen der auch noch erfrischend schmeckt :))

 

Ps: Wenn Ihr noch Schokoladensirup ├╝brig habt, einfach in ein leeres und sauberes Marmeladenglas geben, gut verschlie├čen und in den K├╝hlschrank stellen. Dort h├Ąlt er sich einige Wochen.

 

Und jetzt ist schlemmen angesagt

Quark- Mohn Blechkuchen

Zutaten:

 

Teig:

400 gr Mehl

1 TL Backpulver

100 gr Zucker

1 P├Ąckchen Vanillezucker

200 gr weiche Butter oder Margarine

1 Ei

4 EL Milch

 

Quarkbelag:

50 gr Butter oder Margarine

200 gr Zucker

500 gr Speisequark

geriebene Schale von einer Zitrone

1 P├Ąckchen Vanillepuddingpulver

2 Eier

 

Mohnbelag:

2 Eier

5 EL Milch

1 Packung Mohn Back ( backfertige Mohnf├╝llung )

 

 

Zubereitung:

  • Alle Zutaten f├╝r den Teig mit den H├Ąnden oder Knethacken zu einem Teig verarbeiten.
  • Backblech mit Backpapier auslegen, Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • ┬á
  • Nun den Teig in die Mitte des Backblechs legen und von innen nach au├čen den Teig gleichm├Ą├čig bis in jede Ecke verteilen.
  • Das geht am besten mit den Fingerspitzen indem Ihr es sch├Ân gleichm├Ą├čig nach au├čen dr├╝ckt.
  • Daf├╝r braucht Ihr ein wenig Zeit aber es wird sich ja lohen :))
  • ┬á
  • Nun alle Zutaten f├╝r den Quarkbelag mit dem Mixer verr├╝hren.
  • Die Quarkmasse auf den Teig geben und gleichm├Ą├čig verteilen.
  • Wenn Ihr das Backblech dann ein bisschen hin und her wackelt verteilt sich die Quarkmasse auch sch├Ân gleichm├Ą├čig :))
  • ┬á
  • Zum Schluss alle Zutaten f├╝r den Mohnbelag anr├╝hren, diese Masse dann vorsichtig auf den Quarkbelag geben und verstreichen.
  • Dabei wird sich die Mohn und Quarkmasse ein wenig vermischen, dass ist aber nicht weiter schlimm :)))
  • ┬á
  • Backofen auf 180 Grad runter stellen, Backblech in die unterste Schiene schieben und ca 35-45 backen.
  • Das ist von Backofen zu Backofen nat├╝rlich verschieden, zwischendurch einfach mal schauen :))
  • ┬á
  • Wenn der Blechkuchen fertig ist aus dem Backofen nehmen, vollkommen abk├╝hlen lassen, in gleichgro├če Vierecke schneiden und mit Puderzucker ( wer will, muss aber nicht! ) bestreuen.

 

Sehr lecker, durch die Zitrone sehr erfrischend und s├╝ss :)))

Nutella Muster Kuchen

Zutaten:

- 4 Eier

- 250 g Zucker

- 250 ml Milch

- 200 gr Butter oder Margarine

- 300 g Mehl

- 1 EL Backpulver

- 3 EL Nutella

- 1 EL Backkakao

- Puderzucker

 

Zubereitung:

 

  • Zucker und Eier schaumig r├╝hren, Butter dazugeben und alles zu einer Masse verr├╝hren.
  • ┬á
  • Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und alles zu einer geschmeidigen Masse mixen.
  • ┬á
  • Den Teig in zwei Teile teilen und in den einen Teil das Nutella und Backkakao unter mixen.
  • ┬á
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Eine runde Springform gut einfetten und nun den Teig in die Frm f├╝llen.
  • ┬á
  • Dabei Abwechselnd 3 EL vom hellen Teig auf die Mitte der Springform geben und dann 3 EL des dunklen Teiges darauf geben.
  • ┬á
  • Immer den Teig in die Mitte geben und so weiter verfahren bis der Teig aufgebraucht ist.
  • ┬á
  • Den Ofen auf 160 Grad runter stellen und ca 60 Minuten backen.
  • Dabei zwischendurch eine St├Ąbchenprobe machen ob der Teig eventuell schon durch ist.
  • ┬á
  • Wenn der Kuchen fertig ist aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten abk├╝hlen lassen, aus der Springform l├Âsen, auf einen gro├čen Kuchenteller geben und mit Puderzucker best├Ąuben.

 

Leider ist mein Muster nicht so geworden wie ich es mir verhofft habe, aber trotzdem sieht er ganz gut aus :))

 

Fertig ist der leckere Nutella Kuchen :))

Rhabarber- Haselnuss-Blechkuchen

Zutaten:

 

300 gr Mehl

200 gr Zucker

4 Eier

200 gr gemahlene Haseln├╝sse

1 P├Ąckchen Backpulver

2 P├Ąckchen Vanillezucker

200 gr Butter

50 ml Milch

5 STangen Rhababer

Puderzucker zum best├Ąuben

 

Zubereitung:

 

  • Alle Zutaten bis auf den Rhabarber und Puderzucker zu einem Teig verarbeiten.┬á Der Teig sollte nicht zu fl├╝ssig sein sondern eine sch├Ân fluffige Masse ergeben.
  • ┬á
  • Den Rhabarber sch├Ąlen und in kleine St├╝cke verarbeiten.
  • ┬á
  • Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichm├Ą├čig verteilen.
  • ┬á
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • ┬á
  • Nun die Rhabarber St├╝cke auf den Teig verteilen und alles in den Ofen schieben und ca 45 min backen.
  • ┬á
  • Nach dem backen ausk├╝hlen lassen, in gleichgro├če St├╝cke schneiden und mit Puderzucker best├Ąuben.

 

Ein so leckerer Blechkuchen der einfach fantastisch schmeckt.... Tolle Kombination, die s├╝sse des Teiges und die s├Ąure des Rhabarbers...!

 

Viel Spass damit und Guten Hunger!

SchokoKirschKuchen mit SchokoKokosStreusel

Zutaten:

 

F├╝r den Teig:

120 gr Mehl

70 gr Zucker

2 Eier

1 TL Backpulver

30 gr Kakaopulver bitte keinen

Trink Kakao!

70 gr Butter

etwas Milch

 

F├╝r die F├╝llung:

500 gr Magerquack

2 Eier

300 ml Milch

1 EL Zitronensaft frisch gepresst

TL geriebene Zitronenschale

70 gr Zucker

75 ml Sonnenblumen├Âl

1 Packung Vanille Pudding Pulver

1 Glas Sauerkirschenn

 

F├╝r die Streusel:

150 gr Mehl

100 gr Butter

90 gr Zucker

2 EL Backkakao

2 EL Kokosflocken

 

Zubereitung:

 

  • Teig:
  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Milch nach bedarf zugeben wenn der Teig zu fest ist. Ich mag ihn immer etwas weicher damit ich ihn sp├Ąter gut auf dem Blech verteilen kann.
  • ┬á
  • Hierbei nehme ich kein Backblech da die Menge des Teiges f├╝r ein ├╝bliches Backblech zu wenig ist. Von daher benutze ich meistens eine eckige Auflaufform oder einen eckigen Backrahmen den man verstellen kann. Ma├če ca 20x35 cm. Die Form mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen. Mein Teig hat ca eine h├Âhe von 0,5-1 cm , also wirklich ein d├╝nner Teigboden!
  • ┬á
  • F├╝llung:
  • Alle Zutaten bis auf die Kirschen zu einer glatten Masse verr├╝hren.
  • Die Sauerkirschen abtropfen lassen und ├╝ber den Teigboden verteilen, dabei die R├Ąnder etwas frei lassen.
  • Creme dar├╝ber gie├čen und gleichm├Ą├čig verteilen.
  • ┬á
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • ┬á
  • Streusel:
  • Mehl, Zucker und Backkakao mischen.
  • kalte Butter dazu geben und mit dem Mixer oder H├Ąnden zu Streuseln verarbeiten.
  • Das kann eine Zeit dauern bis das Mehl und die Butter sich miteinander verbunden haben und gleichm├Ą├čige Streusel entstehen.
  • Zum Schluss die Kokosflocken untermischen.
  • Die Streusel nun ├╝ber die Creme gleichm├Ą├čig verteilen und vollst├Ąndig bedecken.
  • ┬á
  • Den Backofen auf 160 Grad runter stellen und ca 35-40 Minuten backen.

 

Wenn der Kuchen fertig ist v├Âllig erkalten lassen, dann k├Ânnt Ihr ihn besser in St├╝cke schneiden.

 

In den Kühlschrank stellen und für mindestens  4 Stunden kühlen.

Dann ist er fertig zum genie├čen :)))

Schoko-K├Ąse Schnitten mit Pfirsich

Zutaten f├╝r 1 Blech :

F├╝r den Teig:...
240 gr Mehl
160 gr Zucker
4Eier
1 P├Ąckchen Backpulver
60 gr Backkakao
160 gr weiche Butter
100 ml Milch

F├╝r die F├╝llung:
1 kg Speisequark
4 Eier
250 ml Milch
Zitronensaft einer Zitrone
geriebene Zitronenschale von einer Zitrone
160 gr Zucker
150 ml Sonnenblumen├Âl
2 P├Ąckchen Kochpuddingpulver Vanille

Topping :
1 gro├če Dose Mandarinen
Saft der Dose Mandarinen
2 geh├Ąufte EL Zucker
2 El Speisest├Ąrke

Zubereitung:

Verwendet f├╝r diesen Kuchen am besten ein tiefes Blech ( Fettpfanne). Den Ofen auf 160 Grad Ober / Unter Hitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig gleichm├Ą├čig auf dem Blech verteilen und glatt streichen.

F├╝llung:
Alle Zutaten f├╝r die F├╝llung zu einer glatten Masse verr├╝hren und ├╝ber den Teig geben. Glatt streichen.

Den Kuchen dann f├╝r gute 35-40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Mandarinen gut abtropfen lassen. Den Saft dabei auffangen und in einen Topf geben.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist aus dem.Ofen nehmen und 10 Minuten abk├╝hlen lassen. Anschlie├čend die Mandarinen darauf verteilen.

Aus dem Mandarinensaft den Tortenguss herstellen. Etwas von dem Saft mit der St├Ąrke glatt r├╝hren. Den restlichen Saft aufkochen lasen, Zucker hinzugeben und aufl├Âsen lassen. St├Ąrkemischung dazu und andicken lassen. Den Guss dann ├╝ber den Kuchen gie├čen und ausk├╝hlen lassen. Das ganze f├╝r mindestens 4 Stunden gut durchk├╝hlen lassen.

Ich esse die Schnitten am liebsten am n├Ąchsten Tag, da sie da am besten schmecken und sch├Ân k├╝hl sind!


Und nun w├╝nsche ich viel Spass beim nachbacken und schlemmen der Schnitten
Mehr anzeigen

 

Saftiger Kokos Sahne Bleckkuchen

Zutaten f├╝r 1 Blech:

6 Eier...
400 gr Zucker
500 gr Mehl
200 ml Milch
1 P├Ąckchen Backpulver
2 El Vanillezucker
300 ml Schlagsahen
200 gr Kokosraspeln
1 geh├Ąuften El Butter


Zubereitung:

Eier und Zucker schaumig schlagen bis die Masse sich deutlich verdoppelt hat. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterheben bis sich alle Zutaten verbunden haben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gie├čen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca 15 min backen.

Kokosraspeln mit 2 EL Vanillezucker vermischen. Sahne und Butter in eine Sch├╝ssel geben und in der Mikrowelle erw├Ąrmen bis die Butter geschmolzen ist.

Nach ca 15 min wenn der Teig schon etwas angebacken ist aus dem Ofen nehmen, Kokos-Zuckermischung darauf verteilen und nun den Kokos Kuchen mit der Butter- Sahne Mischung ├╝bergie├čen. Alles noch einmal ca 25 min backen. Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und dann in St├╝cke zurecht schneiden.

Fertig! Er schmeckt so saftig und lecker, dazu braucht man eigentlich gar nichts mehr reichen aber f├╝r die Schleckerm├Ąuler unter Euch einfach einen Kleks frisch geschlagene Vanille Sahne dazu

t├╝rkischer Apfel- Mandel Blechkuchen

t├╝rkischer Apfel- Mandel Blechkuchen
t├╝rkischer Apfel- Mandel Blechkuchen

Zutaten f├╝r 8 Personen:

 

300 g Mehl

200 g Zucker

4 Eier

400 g gemahlene Mandeln

1 P Backpulver

etwas Milch

200 g Butter

1 TL Zimt

3-4 Äpfel

Puderzucker zum best├Ąuben

 

Zubereitung

 

  • Eier trennen. Eiweis steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Butter verr├╝hren.
  • Mehl und Backpulver dazugeben.
  • Etwas Milch dazugeben ( der Teig sollte nicht zu fl├╝ssig sein sondern eine etwas dickfl├╝ssig denn noch leicht vom L├Âffel flie├čen )
  • Zimt und Mandeln dazugeben. Alles gut vermengen.
  • Zum Schluss das steifgeschlagene Eiwei├č vorsichtig drunter heben.
  • ┬á
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichm├Ą├čig verteilen.
  • Die ├äpfle sch├Ąlen und in scheiben schneiden und auf den Teig geben und leicht eindr├╝cken
  • ┬á
  • Bei 180 Grad ca 45 min backen.
  • ┬á
  • Nach dem abk├╝hlen in gleichgro├če viereckige St├╝cke schneiden und mit Puderzucker best├Ąuben.

Wer will kann dazu Sahne und Vanille Eis reichen.

 

Viel Spass :)))

­čŹŐFanta Kuchen ­čŹŐ

Zutaten f├╝r 1 Blech :

R├╝hrteig:

5 Eier 

300 gr Zucker

350 g Mehl

1/2 P├Ąckchen Backpulver

120 ml ├ľl

200 ml  Fanta (oder anderen Orangensprudel) 


Belag:

2 kleine Dosen Mandarinen 

500 ml Schlagsahne

3 El Zucker 

2 P├Ąckchen Sahnesteif

200 gr Schmand

300 gr Quark

Zimt


Zubereitung :


Den Ofen auf 160 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen.


F├╝r den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unterr├╝hren. Zum Schluss das ├ľl und die Fanta untermixen.


Aufs Backblech geben, gleichm├Ą├čig verteilen und ca 20-25 Minuten backen. Nach dem backen vollkommen erkalten lassen.


F├╝r die Creme die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Schmand und Quark untermixen. Zum Schluss die abgetropften Mandarinen unterheben.


Auf den Kuchenboden verteilen, mit Zimt bestreuen und bis zum servieren kalt stellen.


Lecker ­čśő

­čŹĹPfirsich Joghurt Blechkuchen­čŹĹ

F├╝r diesen Kuchen habe ich eine gro├če rechteckige Auflaufform genommen. Ihr k├Ânnt aber auch eine rechteckige Kastenform nehmen.┬á


Zutaten :

400 gr Mehl 

200 gr Zucker 

100 ml Raps├Âl┬á

200 gr Naturjoghurt 

4 Eier 

1 P├Ąckchen Backpulver┬á

100 ml Sahne 

100 ml Saft von den Dosen Pfirsichen 


Au├čerdem :

Etwas Butter 

Etwas Mehl

12 Pfirsichh├Ąlften┬á

Puderzucker 


Zubereitung :


Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Form mit Butter ausfetten und mit Mehl ausst├Ąuben.┬á


F├╝r den Teig alle Zutaten zu einem Teig verr├╝hren und in die Form geben.┬á Die 12 Pfirsichh├Ąlften darauf verteilen.┬á


Gute 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen. Anschlie├čend mit reichlich Puderzucker best├Ąuben.┬á


Rucki zucki fertig. ­čśŐ

­čŹĺRatz Fatz Kuchen mit Kirschen­čŹĺ

Zutaten :


Teig: 

200 gr Mehl

200 gr Zucker 

4 Eier 

1 P├Ąckchen Backpulver┬á

1 Glas Kirschen 


Streusel :

200 gr Mehl 

150 gr Zucker 

150 gr Butter ( kalt)  


Au├čerdem :

400 mlSchlagsahne 

2 P├Ąckchen Sahnesteif┬á

Zucker

Puderzucker 

Speisest├Ąrke┬á


Zubereitung: 


Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.  Eine Runde Kuchen Sprinform leicht ausfetten. 


Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft in einem kleinen Topf auffangen. Aus dem Saft eine Kirschsauce herstellen. Saft, 2 El Zucker und 1 El glatt ger├╝hrtete Speisest├Ąrke in etwas Wasser aufkochen und andicken lassen. Umf├╝llen und kalt stellen.┬á


Die Schlagsahne mit Sahnesteif und etwas Zucker steif schlagen. Kalt stellen.


Teig: 

Alle Zutaten zu einem glatten Teig rühren und in die Springform geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. 


Streusel: 

Aus den Zutaten mit den H├Ąnden sch├Âne gleichm├Ą├čig Streusel kneten. ├ťber die Kirschen geben.┬á


Das ganze bei 180 Grad etwa 30-40 Minuten backen. Die Backzeit kann hierbei variieren da jeder Ofen unterschiedlich ist. 


Nach dem backen ausk├╝hlen lassen, mit Puderzucker best├Ąuben, in St├╝cke schneiden und mit k├Ąlter Kirschsauce und Sahne servieren.┬á


I'm in love ­čśŹ­čśŹ­čśŹ

Marmorierter Cream Cheese Cake

Cheeeeeseeee Cake - zum 5. Hochzeitstag ­čĹ░­čĄÁ­čĺŹ Mein Mann und ich liebe n├Ąmlich K├Ąsekuchen ­čśâ


Bevor es aber das Rezept gibt m├Âchte ich Euch gerne die Kuchen Springform der Serie Premium Baking von RBV Birkmann vorstellen.


Eine ganz tolle Form zum backen. ­čśŐ Sehr hochwertige Qualit├Ąt! Sch├Ân schwer und massiv. Mit einem auslaufsicheren Flachboden und extra hohem Rand. Also richtig sch├Ân f├╝r hohe Kuchen und Torten- Volumen von 3000 ml. Mein Backergebnis war fantastisch!┬á


Was auch super ist, ist das der Verschluss komplett zu ├Âffnen ist. So bekommt man alles ordentlich aus der Form und kann sie gut reinigen.


Hier der Link zu der kompletten Serie mit unterschiedlichen Gr├Â├čen und Formen


https://birkmann.de/catalogsearch/result/?q=Premium+Baking


10 Jahre Garantie gibt's oben drauf und ein kleines Rezeptheftchen ist ebenfalls dabei ­čśŐ Und daraus gibt's jetzt auch das Rezept!


Mamorierter Cream Cheese Cake


Zutaten f├╝r 26ger Form :


Teig :

125 gr Butter (Zimmertemperatur)

75 gr Zucker

200 gr Mehl

1 Ei

Prise Salz


Cheese Cream :

750 gr Quark

250 gr Schmand

150 gr Zucker

5 Eier

Vanillearoma nach Geschmack 

80 gr Speisest├Ąrke

50 ml Milch

25 gr Backkakao


Zubereitung :


F├╝r den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde k├╝hlen. Danach den Ofen auf 175 Grad Ober /Unter Hitze vorheizen , die Form mit Butter ausfetten und mit dem Teig auskleiden. Etwas mehr als die H├Ąlfte f├╝r den Boden und mit dem Rest des Teiges einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.┬á


F├╝r die Creme alle Zutaten bis auf die Milch und den Backkakao zu einer glatte Masse mixen. Die H├Ąlfte des Teiges mit dem Backkakao und Milch zu einer Schokocreme r├╝hren.


Jetzt die Massen abwechselnd mit einem Essl├Âffel aufeinander in die Mitte der Form geben. Das nimmt etwas Zeit in Anspruch aber genau so kommt das sch├Âne Muster dabei raus ­čśŐ


Ab in den Ofen vorgeheizten Ofen und Ca 40-50 Minuten backen. Nach dem backen eine Stunde in der Form ausk├╝hlen lassen. Mit Puderzucker best├Ąuben.


Er ist so verdammt lecker ­čśŹ­čśŹ­čśŹ



Dieser Blog-Bericht enth├Ąlt Werbung

Cornflakes Kuchen mit Schmand Topping

Zutaten :

Teig :
250 ml Schlagsahne
250 gr Zucker
400 gr Mehl
1 P├Ąckchen Backpulver
4 Eier
2 gro├če ├äpfel

Cornflakes Belag :
150 gr Cornflakes ( unges├╝├čt)
180 gr Butter
1 TL Zimt
4 El Puderzucker

Schmand Topping :
200 gr Schmand
200 ml Schlagsahne
1 El Zucker
Zimt


Zubereitung :


Teig :
Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unter Hitze stellen und eine rechteckige Form mit Butter ausfetten. Ihr k├Ânnt auch ein normales Backblech nehmen aber ich fand den Teig daf├╝r zu wenig. Es gibt ja auch so Rechteckige Springformen.


Sahne mit Zucker cremig schlagen. Nicht steif schlagen. Mehl und Backpulver dazu. Kurz unterheben. Dann die Eier dazu und zu einem cremigen Teig mixen. Die ├äpfel sch├Ąlen und klein W├╝rfeln und unterheben. Aufs Backblech geben, gleichm├Ą├čig verteilen und ca 10-12 Minuten vorbacken.


W├Ąhrenddessen den Cornflakes Belag vorbereiten. Butter schmelzen, Puderzucker und Zimt dazu. Kurz aufkochen, Herd ausstellen und die Cornflakes untermischen.

Nach dem der Teig die ersten 12 Minuten gebacken hat, heraus nehmen, die Cornflakes Mischung dar├╝ber verteilen und nochmals gute 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz ausk├╝hlen lassen, mit viel Puderzucker best├Ąuben und richtig erkalten lassen.


F├╝r das Schmand Topping Sahne mit 1 El Zucker steif schlagen, Schmand dazu und cremig r├╝hren. Kalt stellen.

Wenn der Kuchen ausgek├╝hlt ist in St├╝cke schneiden, mit einem Spritztbeutel die Schmand Creme spritzen und mit Zimt bestreuen.


Bis zum servieren kalt stellen. ­čśŐ┬á

Buttermilch Blechkuchen mit Mandelzimt Haube

Deeeen Blechkuchen muss JEDER ausprobieren ­čśŹ Ist zwar ein ' trockener Blechkuchen aber megaaaa lecker ­čśő Besonders die Mandel Zimt krustige Haube - wie gebrannte Mandeln ­čĺľ


Buttermilch Blechkuchen mit Mandelzimt Haube 


Zutaten f├╝r 1 Blech:


6 Eier

600 gr Mehl

350 gr Zucker 

1 P├Ąckchen Backpulver┬á

400 ml Buttermilch 


Mandelhaube :


200 gr Mandelbl├Ąttchen┬á

8 El Zucker 

2 TL Zimt 

200 gr Butter 


Zubereitung :


Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 


Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterheben bis ein sch├Âner nicht zu fl├╝ssiger Teig entsteht.┬á┬á


Aufs Backblech geben und im bereits vorgeheizten Backofen ( ganz wichtig!)  die ersten 10 Minuten backen. 


In der Zwischenzeit die Butter schmelzen,┬á Zucker, Zimt und Mandelbl├Ąttchen unterheben und gut miteinander vermischen.┬á


Nach den ersten ca. 8- 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen, den Ofen auf 160 Grad runterstellen. Der Kuchen sollte schon fest sein oben,┬á wenn das nicht der Fall ist weitere 3-4 Minuten im Ofen lassen. Den Kuchen dann mit einem Holzspie├č mehrmals gleichm├Ą├čig einstechen┬á


Die Mandelmischung gleichm├Ą├čig auf den Kuchen verteilen, sch├Ân bis an die R├Ąnder,┬á auch die Mandelbl├Ąttchen sollten gleichm├Ą├čig auf der Oberfl├Ąche verteilt sein.


Wieder ab in den Ofen und weitere 15 Minuten backen. Die Oberfl├Ąche sollte jetzt sch├Ân karamellisierten und fester werden. Nach dem backen aus dem Ofen nehmen und erstmal gut erkalten lassen.┬á


Wenn der Kuchen kalt ist k├Ânnt Ihr Ihn zurecht schneiden und servieren. Schmeckt mir pur am besten, geht aber auch mit Sahne oder einer leckeren Kugel Vanille Eis. ­čśŐ

­čŹĺK├Ąsekuchen mit Kirschen ­čŹĺ

Zutaten f├╝r 26ger Form :

Teig :

125 gr Butter (Zimmertemperatur)

75 gr Zucker

200 gr Mehl

1 Ei

Prise Salz

K├Ąsecreme┬á :

750 gr Quark

250 gr Schmand

150 gr Zucker

5 Eier

Vanillearoma nach Geschmack 

80 gr Speisest├Ąrke


Topping :

2 Gl├Ąser Kirschen┬á

Speisest├Ąrke


Zubereitung :

F├╝r den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde k├╝hlen. Danach den Ofen auf 175 Grad Ober /Unter Hitze vorheizen , die Form mit Butter ausfetten und mit dem Teig auskleiden. Etwas mehr als die H├Ąlfte f├╝r den Boden und mit dem Rest des Teiges einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.┬á


F├╝r die Creme alle Zutaten zu einer glatte Masse mixen.

Die Masse in die Form geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen  Ca 40-50 Minuten backen. Nach dem backen eine Stunde in der Form auskühlen lassen.


Nachbdem der Kuchen kalt geworden ist die Kirschen abtropfen lassen. Kirschsaft dabei in einem Topf auffangen und erhitzen. Die Kirschen oben auf den Kuchen verteilen. Wenn der Kirschsaft kocht 1 El Speisest├Ąrke in etwas Wasser glatt ger├╝hrt dazu geben und andicken. Direkt auf die Kirschen geben. Den Kuchenrand k├Ânnt ihr dann auch mit dem angedicktem Saft rundherum bestreichen. Ab in den K├╝hlschrank und am besten ├╝ber Nacht kalt stellen.┬á

Sooo fruchtig lecker ­čśő┬á


Apfel Kekstorte mit Schmandhaube

Heute habe ich mal ein Rezept von #Lecker ausprobiert das ich bei Instagram gesehen habe!


Ganz tolles Rezept, super schnell gemacht mit nur wenig Zutaten. Ich habe nur die Mengenangaben etwas ge├Ąndert und andere Kekse verwendet. Hier geht's zum original Rezept Ô×í´ŞĆ https://www.lecker.de/instagram-rezepte


Und nun w├╝nsche ich Euch viel Spa├č mit dem Rezept ­čĄŚ


Apfel Kekstorte mit Schmandhaube


Zutaten :


200 gr Butterkekse

100 gr Butter

200 ml Schlagsahne

200 gr Schmand

2 T├╝tchen Sahnesteif

50 gr Zucker

350 gr Apfelkompott

Zimt


Zubereitung :


F├╝r diese Torte habe ich eine Kuchensprinform von 20 cm Durchmesser verwendet. Den Boden habe ich mit Backpapier ausgelegt. Einfach ein Backpapier Blatt zwischen Boden und Ring klemmen, klappt so am besten ­čśŐ


Die Butterkekse zerbr├Âseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen. In die Form geben und gleichm├Ą├čig verteilen und andr├╝cken. Kalt stellen.


Schlagsahne mit Zucker und 1 T├╝te Sahnesteif steif schlagen und dann den Schmand unterheben. Apfelkompott in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.


Keksboden wieder aus dem K├╝hlschrank nehmen und den Boden mit Sahnesteif bestreuen. Das soll verhindern das der Boden durch den Apfelkompott zu matschig wird.


Apfelkompott auf den Keksboden gleichm├Ą├čig verteilen und zum Schluss die Schmandcreme dr├╝ber. Mit Zimt bestreuen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.


Und schon ist der Kuchen ohne backen und ohne viel Aufwand fertig ­čśŐ

Eine Fantakuchen Variante als Torte

Das Rezept f├╝r den Fanta Kuchen findet ihr hier in der Kategorie.


Ihr k├Ânnt das ganze nat├╝rlich auch mal als Torte servieren ­čśŐ┬á

Mohnstreuselkuchen mit Quark├Âlteig

Zutaten:

Mohnmasse :

400 ml Milch 

50 gr Butter

125 gr fl├╝ssiger Honig

1 TL Zimt

200 gemahlener Mohn

40 g Weichweizengrie├č

2 Eier


Butterstreusel:

150 gr  Mehl

100 gr Zucker

100 gr  kalte Butter

Prise Salz

TL Zimt 


Quark├Âlteig┬á

200 gr Quark 

100 ml  Milch

100 ml┬á Pflanzen├Âl

80 gr  Zucker

400 gr Mehl

1 P├Ąckchen Backpulver


Zubereitung :


F├╝r die Mohnmasse die Milch, Honig, Butter und Zimt aufkochen, Mohn und die Grie├č dazu geben, Herd austellen und kr├Ąftig schlagen bis ein Brei endtanden ist. Vom Herd nehmen und ausk├╝hlen lassen. Die Eier dann unterheben wenn die Masse kalt geworden ist.


F├╝r die Streusel alle Zutaten in einen Sch├╝ssel geben und zu Streusel verarbeiten. Kalt stellen.


F├╝r den Quark├Âlteig ebenfalls alle Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und mit den Knethaken vermengen. Nicht zu lange kneten, nur so lange bis alle Zutaten miteinander verbunden sind.


Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Eine rechteckige Kuchenspringform mit Backpapier auslegen.


Den Teig gleichm├Ą├čig aufs Blech verteilen. Das geht am besten mit den H├Ąnden. Die Mohnmasse dar├╝ber geben und glatt streichen. Zum Schluss die Streusel darauf streuen .


Das ganze f├╝r ca 35-45 min backen. Aus dem Ofen nehmen und ausk├╝hlen lassen. In gleichm├Ą├čige St├╝cke schneiden und servieren. Dazu passt Sahne oder auch etwas Vanilleeis ­čśŐ

Mandelbiskuit mit Vanillecreme

Zutaten :


Teig:

150 gr Mehl

150 gr Zucker

1 TL Backpulver

5 Eier

100 gr Mandelbl├Ąttchen

Pflanzen├Âl┬á


Vanillecreme:

500 ml Schlagsahne

1 T├╝tchen Vanille Paradise Creme

Puderzucker 


Zubereitung :


Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Eine 26ger Springform leicht mit ├ľl auspinseln.


F├╝r den Teig den Zucker und die Eiern so lange aufschlagen bis die Masse sich verdreifacht hat, hell und fluffig geworden ist. Das Mehl und Backpulver dazu sieben und vorsichtig unterheben. In die Form geben, Mandelbl├Ąttchen gleichm├Ą├čig darauf verteilen und f├╝r ca 30 - 35 Minuten backen.


In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit dem Vanillepulver zu einer Creme aufschlagen und k├╝hl stellen.


Nachdem der Biskuit fertig gebacken ist ausk├╝hlen lassen, aus der Form l├Âsen, waagerecht einmal durchschneiden so das ihr zwei B├Âden habt. Den unteren Teil auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring drum legen, die Creme gleichm├Ą├čige darauf verteilen und den oberen Biskuitboden wieder drauf setzten.


F├╝r mindestens 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker best├Ąuben.


Fertig ­čśŐ

Pflaumen Quarkcremekuchen vom Blech

Zutaten :


Teig:

300 gr Mehl

120 gr Zucker

2 Eier

200 gr Butter

Prise Salz


Quarkcreme:

500 gr Speisequark

200 gr Naturjoghurt

150 gr Zucker 

4 Eier

80 gr Speisest├Ąrke

Abrieb einer Zitrone & Saft

1,5 kg Pflaumen


Streusel:

150 gr Mehl 

120 gr Zucker 

80 gr


Zubereitung :


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 170 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen.


F├╝r den Teig sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Diese zu einem nicht mehr klebenden Teig kneten. Sollte er noch an den H├Ąnden kleben einfach etwas mehr Mehl unterkenten. Auf dem Backblech gleichm├Ą├čig verteilen. Nimmt euch ein Glas zur Hilfe und rollt den Teig von der Mitte aus an die Seiten. So verteilt er sich besser und l├Ąsst sich dann auch gut an die Seite dr├╝cken.


F├╝r die Quarkcreme alle Zutaten vermengen bis sich alles miteinander verbunden hat. Gleichm├Ą├čig auf den Teig verteilen. Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und auf die Quarkcreme verteilen.


Zum Schluss die Streusel zubereiten. Daf├╝r bitte kalte Butter nehmen und mit dem Mehl und Zucker zu Streusel verarbeiten. ├ťber die Pflaumen streuen.


Ab in den Ofen und Ca 30-40 Minuten backen.

Danach aus dem Ofen nehmen, ausk├╝hlen lassen und in 20 Gleichgro├če St├╝cke scheiden.


Schmeckt am besten einen Tag sp├Ąter, sch├Ân gek├╝hlt. Kann aber auch am selben Tag verdr├╝ckt werden, sogar lauwarm mit Sahne dazu ­čśŹ

­čŹőJoghurt Zitronenkuchen ­čŹő

Zutaten :


Zutaten:

4 Eier 

150  gr Zucker

100 ml Sonnenblumen├Âl

120 gr Naturjoghurt 3,5% Fett 

Saft von zwei gro├čen Zitronen┬á

Abgeriebene Zitronenschale einer Zitrone 

260 gr Mehl

1 P├Ąckchen Backpulver┬á

1 Prise Salz


Zubereitung :


Ofen auf 180 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Eine rechteckige Kuchenspringform oder euch eine gr├Â├čere rechteckige Auflaufform mit ├ľl ausstreichen.


Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach das ├ľl, Joghurt, Zitronensaft, Schale und Salz unterr├╝hren bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.


Ganz zum Schluss das Mehl und Backpulver vorsichtig unterheben.


In die Form geben, gleichm├Ą├čig verteilen und f├╝r ca 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollst├Ąndig erkalten lassen.


Wer mag kann aus Puderzucker und Wasser einen Guss herstellen. Ist aber kein Muss ­čśŐ

Marmorierter Creme Cheesecake

Nochmal ein tolles Bild von dem mega leckeren Kuchen ­čśŹ


Rezept findet ihr weiter oben ­čśŐ