­čŹůTomaten Nudelpfanne ­čŹů

F├╝r diese schnelle Nudelpfanne kocht Ihr 500 gr Nudeln in Salzwasser gar.


In einer gro├čen Pfanne eine fein gehackte Zwiebel in reichlich ├ľl anbraten. 3 geh├Ąufte El Tomatenmark dazu und kurz mit anbraten. Mit 200 ml Wasser abl├Âschen.


 Dann Gewürze dazu. Ich habe Pfeffer, Paprikapulver, Sumak, Minze, Kreuzkümmel und  wenig Zucker genommen.


Die gar gekochten Nudeln habe ich direkt aus dem Wasser heraus gesch├Âpft, zu der Tomatensauce geben und alles miteinander vermengt.


Direkt hei├č servieren ­čĄŚ

Curry Pfanne mit Basmatireis und H├Ąhnchenbrustfilet

Zutaten f├╝r 3-4 Personen :

250 gr Basmatireis
400 gr H├Ąhnchenbrustfilet
250 gr Wok Gem├╝se TK
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 gr Erbsen Tk
1/2 Bund Koriander

Gew├╝rze :
Salz
Pfeffer
Sojasauce
Kreuzk├╝mmel gemahlen
Kurkuma
Honig
Minze getrocknet
Sonnenblumen├Âl

Zubereitung :

Den Reis in leicht gesalzenem Wasser gar kochen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas ├ľl in einer gro├čen Pfanne and├╝nsten. H├Ąhnchenbrustfilets abwaschen, trocken tupfen, in kleine St├╝cke schneiden und mit in die Pfanne geben. Anbraten. Dann das Wok Gem├╝se und die Erbsen dazu und ebenfalls mit anbraten.

Das ganze l├Âscht Ihr mit einem gutes Schuss Sojasauce ab ( ca. 6-8 El) , gebt dann 1 gestrichenen El Honig dazu und lasst ihn aufl├Âsen.

Danach mit ca 1-2 El Currypulver ( je nach Geschmack), 1/2 TL Kurkuma, 1 TL Pfeffer und Kreuzk├╝mmel w├╝rzen. Das ganze gut vermengen und dann den fertig gekochten Basmatireis unterheben bis alles sich miteinander verbunden hat.

Wem das etwas zu trocken ist gibt nochmal etwas ├ľl dazu. Einmal probieren und wenn n├Âtig mit Salz oder auch noch den anderen Gew├╝rzen abschmecken. Herd ausstellen.

Ganz zum Schluss den Koriander sehr fein hacken und unterheben. Das ganze hei├č servieren und wer mag streut noch etwas Minze dar├╝ber ­čśŐ

Mie Nudel Pfanne

Zutaten:

250 gr Mie Nudeln
500 gr Rindergehacktes
200 gr Champignons
1 Karotten geraspelt
1 Zwiebel
Einen Schuss Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Kreuzk├╣mmel
Chillipulver
100 gr Tomatenmark
1 Bund Schnittlauch
Etwas ├ľl

Zubereitung:

Mie Nudeln nach Anleitung garen.

In einer Pfanne fein gehackte Ziwbeln im etwas ├ľl and├╝nsten. Hackfleisch, Gehackte Pilze und Karotten dazu geben und alles scharf anbraten ( Ca 10 Minuten)

Mit den Gew├╝rzen abschmecken. Tomatenmark in 150 ml Wasser ausl├Âsen und mit in die Pfanne geben. Alles einmal aufkochen lassen und gut vermengen. Schuss Sahne dazu und zum Schluss die Mie Nudeln unterheben.

Wer m├Âchte packt die Schnittlauchr├Âllchen mit in die Pfanne oder streut sich nacher oben drauf.

Lecker :)

Penne Pfanne

 

Zutaten:

250 gr Nudeln ( Penne)

1 Schale frische Champigons

1 Stange Porree

1 Bund Schnittlauch

3 El Walnuss Paprika- Tomaten Paste

Salz

Oliven├Âl

 

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser gar kochen.

 

Porree, Champigons und Schnittlauch ( vom Schnittlauch etwas zur Seite legen zum dekorieren) fein schneiden und in einer gro├čen Pfanne mit etwas ├ľl anbraten. Mit Salz w├╝rzen, aber nicht zu viel w├╝rzen da die Paste schon gut w├╝rze abgibt.

 

Wenn das Gem├╝se angebraten ist die Paste dazu geben und Ca 100 ml Waser hinzuf├╝gen. Alles aufkochen lassen.

 

Die gar gekochten Nudeln abtropfen lassen und mit un die Pfanne geben und alles gut durchschwenken bis die Nudeln mit der roten Saucenpaste ├╝berzogen sind.

 

Auf einen Teller anrichten und mit frischem Schnittlauch bestreuen und servieren.

 

Na, klingt lecker oder?

 

Ps: Die Walnuss Paprika- Tomaten Paste findet Ihr auch auf diesem Blog unter der Kategorie " Saucen & Dipps aller Art "

Pfannen B├Ârek


Zutaten f├╝r 3 St├╝ck:

1 Packung dreieckigen Yufka ( gibt's beim T├╝rken, Real oder Rewe) ...
200 gr Schafsk├Ąse
2 El feingehackten glatte Petersilie
200 ml Milch
4 Eier
Salz
Pflanzen├Âl
Butter

Zubereitung :

Eier und Milch gut miteinander verquirlen. Mit Salz w├╝rzen. Schafsk├Ąse zerbr├Âseln und feingehackte Petersilie untermischen.

Den Yufka aus der Verpackung nehmen und in drei gleichgro├če Stapel aufteilen. Zum herstellen des Pfannen B├Ârek benutze ich eine mittelgro├če beschichtete Pfanne.

Die Pfanne mit ├ľl auspinseln. Den ersten Stapel Yufka nun verarbeiten. 3-4 Yufkabl├Ątter als Boden in die Pfanne legen. Dabei die breite Seite in die Pfanne legen und die Spitzen Enden ├╝ber den Pfannenrand lappen. Mit der Milchmischung gut befeuchten. Dann zwei Yufkabl├Ątter klein zerrei├čen und auf den Yufkaboden verteilen, wieder etwas befeuchten und dann mit etwas von der K├Ąsef├╝llung bestreuen. Teilt Euch die F├╝llung gut auf, es muss f├╝r 3 Pfannen B├Âreks reichen! Anschlie├čend ein Yufkablatt als Deckel darauf legen, die Spitzen Enden ├╝berlappen und alles wieder gut befeuchten.

Herd anstellen, Pfanne erhitzen und den Yufka von beiden Seiten bei mittlere Hitze goldbraun backen lassen. Wenden l├Ąsst es sich sehr gut mit zwei Pfannenwender. Fertig gebacken k├Ânnt Ihr es dann noch mit Butter bestreichen.

So die restlichen zwei Yufka Stapel ebenfalls weiter verarbeiten. Nach jedem Pfannen B├Ârek die Pfanne kurz ausk├╝hlen lassen.

Lecker zum Fr├╝hst├╝ck, tolles Fingerfood und passend f├╝r jede Party. Mein Mann nimmt sie liebend gern mit zur Arbeit ­čśŐ

Hack Schupfnudelpfanne

Zutaten f├╝r 4 Portionen :

500 gr Rindergehacktes

500 gr Schupfnudeln

1 rote Zwiebel

200 gr Champions

200 ml Sahne

200 gr Schmand

1 Handvoll gehackte glatte Petersilie

Salz

Pfeffer

Kleines St├╝ck Butter

Pflanzen├Âl


Zubereitung :


Den Boden einer Pfanne leicht mit ├ľl bedecken und das Hackfleisch darin Br├Âselig braten. Fein gehackte Zwiebeln und Champions Scheiben dazu und weich braten.┬á


Die Schupfnudeln l├Ąngst halbieren, mit in die Pfanne geben und ebenfalls kurz mit braten lassen. St├╝ck Butter dazu, ordentlich mit den Gew├╝rzen abschmecken.┬á


Sahne mit Schmand und 400 ml hei├čem Wasser verquirlen. Petersilie unterr├╝hren und mit in die Pfanne geben. Gut umr├╝hren, aufkochen lassen und nochmals abschmecken.┬á


Wenn das ganze zu w├Ąssrig ist einfach etwas Saucenbinder dazu. Ihr k├Ânnt nat├╝rlich noch andere Gew├╝rze dazu geben oder mit dem Fleisch und Gem├╝se variieren ­čśŐ


Guten Appetit.

Schnelle Sahne Nudelpfanne

Eine fein gehackte rote Zwiebel mit Hackfleisch br├Âselig braten. Eine klein geschnittene Zucchini dazu geben und weiter braten. Gar gekochte Nudeln unterheben.


Mit 100 ml Sahne abl├Âschen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Ganz zum Schluss eine Handvoll gehackte glatte Petersilie unterheben.


Fertig ­čśŐ